Forschungsprojekt "Gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik" lädt zur Abschlussveranstaltung

Am 1. April 2019 findet in Berlin die Abschlussveranstaltung des Forschungsvorhabens "Gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik. Handlungsfelder, Potenziale und gute Beispiele von Stiftungen und weiteren gemeinwohlorientierten Akteuren" statt.

Das Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik (IfS) und UrbanPlus haben das Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-, und Raumforschung (BBSR) durchgeführt. Am passenden Ort, der Berliner ExRotaprint, werden nun die Ergebnisse präsentiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Beispiele und Interviews mit Expertinnen und Experten sowie Aktivistinnen und Aktivisten aus Stiftungen, von Dachorganisationen und Hausprojekten.

Programmdetails und Anmeldemodalitäten sind der Einladung zu entnehmen:

Einladung Abschlussveranstaltung - PDF, 704 KB

Ab April wird auch die Publikation zu den Ergebnissen des Forschungsprojekts auf der Internetseite des BBSR verfügbar sein. Bereits jetzt sind dort die Zwischenergebnisse veröffentlicht.

www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/FP/ReFo/Wohnungswesen/2017/gemeinwohl-wohnungspolitik/01-start.html?nn=2068200