Hinweise zu früheren Terminen

Hier finden Sie chronologisch sortiert Hinweise zu früheren Terminen rund um das Thema Wohnen im Alter:

19. September 2019: Fachtag: „Die Zukunft ambulant betreuter Wohn-Pflege-Gemeinschaften gemeinsam gestalten – Wissenschaft und Praxis im Dialog“

Ort: Berlin
Ziel des Fachtages ist es, anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und langjähriger Erfahrungen aus der Praxis Empfehlungen für eine qualitätsgesicherte Weiterentwicklung dieser Wohnformen zu entwickeln. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Kommunen, Pflegekassen, Sozial- und Wohnungswirtschaft, Beratung und bürgerschaftlichem Engagement sowie An- und Zugehörige pflege- und assistenzbedürftiger Menschen.
weitere Informationen

18. September 2019: Infoabend - Baugemeinschaft

Ort: München
Was ist eine Baugemeinschaft? Wie funktioniert sie? Wo liegen die Risiken? Welche Verträge sind abzuschließen? Wie läuft ein Baugemeinschaft ab? Welche Partner werden benötigt? Wie finanziert sich ein Baugemeinschaftsprojekt. Diese und weitere Fragen werden geklärt.
weitere Informationen

17. und 18. September 2019: InVita - Fit & Aktiv im Alter

Ort: Bremen
Die Messe zeigt mit rund 90 Ausstellerinnen und Ausstellern einen Querschnitt der Themen, die älter werdende Menschen interessieren: Freizeit und Sport, Gesundheit und Wellness, Reisen und Bildung, Finanzen und Vorsorge sowie Pflege, Wohnen und Betreuung.
weitere Informationen

17. September 2019: Fortbildung "Universal Design - komfortabel wohnen für alle"

Ort: Hannover
Wohnen ohne Barrieren ist für Menschen in allen Lebenslagen komfortabel. Auf der ganztätigen Fortbildung werden Produkte und bauliche Maßnahmen für alle Generationen vorgestellt.
Flyer - PDF, 876 KB

14. September 2019: Dorffest in Prädikow

Ort: Prädikow (Pretzel)
Das alljährliche Dorffest steht ab 15 Uhr vor der Tür. Es wird wieder bunt und gesellig. Feiern Sie das Dorfleben in Prädikow und die Zukunft des Hofes als gemeinschaftliches Wohnprojekt mit.
weitere Informationen

13. September 2019: Symposium "Pflegende Angehörige stärken"

Ort: Düsseldorf
Das Symposium, das vom Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e. V. veranstaltet wird, beschäftigt sich in Fachvorträgen unter anderem mit Gewalt in der Pflege als gesellschaftliches Problem und der gewaltpräventiven Funktion des eigenen Netzwerkes. Eine Talkrunde mit pflegenden Angehörigen und Dr. Heinz-Wilhelm Esser (Doc Esser) wird die Herausforderungen für die Zukunft aufzeigen. Im Anschluss daran gibt es eine Podiumsdiskussion mit den gesundheitspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Parteien und den Vortragenden unter Beteiligung des Publikums.
weitere Informationen

31. August bis 11. September 2019: Berliner Seniorenwoche

Ort: Berlin
Das Motto der diesjährigen Seniorenwoche "Selbstbestimmt in jedem Alter" greift einen Wunsch auf, den wohl die meisten Menschen
haben: bis ins hohe Alter selbstbestimmt zu leben und am sozialen Leben teilzuhaben. Die Seniorenwoche bietet daher Gelegenheit, einen Überblick über die vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten, Angebote, Einrichtungen und Anlaufstellen für Seniorinnen und Senioren zu erhalten.
weitere Informationen

05. und 06. September 2019: Der Demografiekongress

Ort: Berlin
Der demografische Wandel verändert Deutschland. Über die Auswirkungen diskutieren mehr als 800 Entscheiderinnen und Entscheider sowie 100 Referierende zu den Themen: 'Wohnen & Selbstständigkeit', 'Arbeitswelt – was tun mit den gewonnenen Jahren?', 'Pflege und Medizin' und 'Kommunale Gestaltung'.
weitere Informationen

05. September 2019: Fachtag "Gut pflegen und gepflegt werden - aber wie!?"

Ort: Hamburg
Der Fachtag der Hamburger Koordinationsstelle widmet sich anhand ausgewählter Themenfelder und Praxisbeispielen unter anderen der Ausgestaltung von Arbeitsbedingungen und Wohnkonzepten sowie Impulsen und Chancen von Quartiersansätzen und Digitalisierung.
weitere Informationen

05. September 2019: Fortbildung "Neue Wohn- und Wohn-Pflegeformen im ländlichen Raum"

Ort: Hildesheim
Die Verbreitung neuer Wohn- und Wohnpflegeformen im ländlichen Raum verbessert auch dort die Chancen, möglichst lange selbstbestimmt und selbstständig im gewohnten Umfeld wohnen zu können. Entscheidend für die Entwicklung tragfähiger Konzepte ist die Berücksichtigung der lokalen Bedarfslage sowie der jeweiligen lokalen Ressourcen.
weitere Informationen

05. September 2019: 7. Brandenburger Aktionstag "Wohnen im Alter"

Ort: Potsdam
In diesem Jahr beschäftigt sich der Aktionstag mit der Frage "Wie ist Brandenburg heute für das Wohnen im Alter gerüstet?" Rückblickend auf die letzten Jahre wird diskutiert, was sich in den Kommunen entwickelt hat und welche Bedingungen sich verändert haben. Gleichzeitig wird ein Blick in die Zukunft gewagt, welche Herausforderungen in den kommenden Jahren voraussichtlich einen Schwerpunkt bilden werden.
weitere Informationen

05. September 2019: 7. Brandenburger Aktionstag "Wie ist Brandenburg heute für das Wohnen im Alter gerüstet?"

Ort: Potsdam
Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Internetportals "Wohnen im Alter in Brandenburg" will die Tagung zurückblicken auf die Entwicklung der Situation in Brandenburg zum Thema "Wohnen im Alter".
weitere Informationen

04. und 05. September 2019: Urban Offline Forum 2019

Ort: Dortmund
Ungewöhnliche und konkrete Beispiele aus unterschiedlichen Bereichen der Innenstadtentwicklung für alle Stadtgrößen und -typen. Dabei ist klar: Innenstädte und ihre Akteurinnen und Akteure brauchen Mut, Leidenschaft und Entschlossenheit sowie strategische ebenso wie pragmatische Handlungsansätze.
weitere Informationen

Projekt „Buddy Building“ zur Stärkung von Generationenbeziehungen

Baden-Württemberg - 31. August 2019
In Generationenworkshops geht es um die Fragen: Wie sieht unsere Zukunft aus? Wie werden jüngere und ältere Menschen in Zukunft gut zusammenleben? Wie gelingt es, Lebensräume vor Ort zukunftsorientiert und generationengerecht zu gestalten?
weitere Informationen

30. August 2019: Fachtag "Räume für Demenz: WGs gründen – WGs leben"

Ort: Darmstadt
Die Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaften für Menschen mit Demenz berät sowohl Angehörige bei der WG-Platzsuche als auch Akteure, die eine WG gründen wollen beziehungsweise gegründet haben. Auf dem Fachtag der Fachstelle haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen auszutauschen. Außerdem wird die bisherige Fachstellenarbeit einschließlich des neu entwickelten Online-Aufbau-Leitfadens vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
weitere Informationen

26. August 2019: Kongress "Gesundheit und Pflege auf Zukunftskurs - Ideen und Beispiele für die Versorgung"

Ort: Mainz
An zahlreichen Initiativen, Projekten und Maßnahmen sowohl auf der regionalen wie auf der Landesebene lässt sich ablesen, wie groß das Engagement und der Wunsch sind, die Zukunft gerade auch im Politikfeld von Gesundheit und Pflege aktiv zu gestalten. Der Gesundheitskongress bietet diesen Initiativen und Projekten eine Plattform in Form einer Ideenbörse, damit sie noch bekannter werden und damit sie Nachahmung finden.
weitere Informationen

22. August 2019: Fachveranstaltung "Eine Wohnform mit Zukunft: Betreutes Wohnen/Service Wohnen"

Ort: Hamburg
Auch in Hamburg soll das Service Wohnen für die Anforderungen der Zukunft fit gemacht werden. Hierfür werden die Ergebnisse einer aktuellen Befragung vorgestellt, an der sich mehr als 50 Einrichtungen beteiligt haben. Durch einen Workshop mit der Methode eines World-Cafés erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei allen Fragestellungen einzubringen.
weitere Informationen in der Einladung - PDF, 282 KB

16. August 2019: Wohnprojektetag Rheinland-Pfalz

Ort: Koblenz
Wohnprojekte ergänzen die Funktionalität des Wohnungsbaus mit Themen wie Mobilität, Nachhaltigkeit, Nachbarschaft, Gemeinsinn, Freizeitkultur oder Stadtgesellschaft. Beim diesjährigen Wohnprojektetag können erneut viele Wohnprojekte besichtigt werden.
Weitere Informationen

24. Juli 2019: Zweiter Fachtag Quartiersentwicklung "Aktiv. Vernetzt. Zukunftsfähig."

Ort: Stuttgart
Neben Vorträgen zur Landesstrategie und kommunalen Gestaltungsaufgaben berichten Projekte in Praxisforen über ihre Handlungsstrategien und Erfolgsfaktoren. Weiterhin gibt es Gelegenheit, auf dem Aktiv-Markt neue Impulse und innovative Ideen für die Quartiersarbeit zu sammeln.
weitere Informationen

12. und 13. Juli 2019: Wohnprojektetag München "Das QUARTIER gestalten WIR"

Ort: München
Mit Vorträgen, Expertengesprächen und Projektpräsentationen bietet der 12. Münchner Wohnprojekttag Beispiele wie Wohnprojekte in die Quartiers- und Nachbarschaftsentwicklung einbezogen werden - oder sich auch einfach einmischen - um die Lebensqualität aller Bewohnerinnen und Bewohner zu fördern. Darüber hinaus gibt es Führungen in Gebiete mit einer hohen Wohnprojektdichte und eine Ausstellung, in der sich einzelne Projekte präsentieren.
weitere Informationen

29. und 30. Juni 2019: Tag der Architektur

Ort: Bundesweite Veranstaltungsorte
Am Tag der Architektur laden Architektinnen und Architekten und Stadtplanerinnen und Stadtplaner gemeinsam mit ihren Baufrauen und Bauherren wieder Interessierte zu Besichtigungen und Gesprächen vor Ort ein. Viele der Objekte, die präsentiert werden, sind private Einfamilienhäuser und Gebäude, die üblicherweise nicht für ein breites Publikum geöffnet sind.
weitere Informationen

29. Juni 2019: Tag des offenen Wohnprojekts Aachen

Ort: Aachen
Realisierte Wohnprojekte geben Einblick in die Praxis des gemeinschaftlichen Wohnens. Projekte in Gründung stellen sich mit ihren Ideen zum gemeinsamen Bauen und Wohnen vor. Auch Fachleute, die Unterstützung für Wohnprojekte anbieten, werden vertreten sein.
weitere Informationen

27. Juni 2019: Fachtag „Ausblick in unsere Zukunft“

Ort: Hannover
Wie gestalten wir unsere Zukunft angesichts einer Gesellschaft des langen Lebens? Wo kann die Digitalisierung Seniorinnen und Senioren im Alltag unterstützen? Welche besonderen Herausforderungen haben wir in ländlichen Räumen und bietet der Wandel auch Chancen für innovative Start-ups?
weitere Informationen

25. Juni 2019: Fachseminar: Konzeptvergabe von Grundstücken für bezahlbares Wohnen

Ort: Köln
Das Seminar bietet einen Überblick über Varianten und Möglichkeiten von Konzeptverfahren an Beispielen unterschiedlicher Kommunen. Ergänzend behandelt werden juristische Fragestellungen bei der Vergabe von Grundstücken innerhalb von Konzeptverfahren. Dieses Seminar richtet sich in besonderer Weise an Vertreter aus Kommunen und Grundstücksentwicklungsgesellschaften, die sich mit dem Thema bereits befassen oder befassen wollen. Das Seminar bietet Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion.
weitere Informationen

24. Juni 2019: Werkstatt des Niedersachsenbüro: "Projektwissen nutzen - Initiativen vernetzen"

Ort: Hannover
Die Werkstatt bietet niedersächsischen Initiativen einen Rahmen, anstehende Herausforderungen zu diskutieren, Chancen zu erkennen und bestehendes Wissen an andere Engagierte weiterzugeben. Ziel ist es, neue Impulse für eigene Projekte aus den Bereichen Neue Wohn- und Wohn-Pflegeformen sowie Nachbarschaftshilfen zu bekommen.
weitere Informationen

20. Juni 2019: Reale Utopien. Gemeinschaftliche Wohnformen als Trittsteine der Stadtentwicklung

Ort: Potsdam
Viele Menschen haben den Wunsch, gemeinschaftlicher zu wohnen. Demgegenüber ist die Anzahl an gemeinschaftlichen Wohnprojekten relativ gering, weil die Kenntnis und vielfach die Unterstützung zur Umsetzung fehlt. Wie kann also der Wunsch realisiert werden? Mit diesem Thema befasst sich die Konferenz "Reale Utopien. Gemeinschaftliche Wohnformen als Trittsteine der Stadtentwicklung". Die Veranstaltung ist die Abschlusskonferenz zu einem dreijährigen BMBF-Forschungsprojekt mit dem Titel "Von Pionieren zur städtischen Praxis – Potenziale gemeinschaftlichen Wohnens zur Lösung demografischer und sozialer Herausforderungen - Laborstadt Potsdam", welches zwischen 2016 und 2019 durchgeführt wurde. Mit der Konferenz sollen die Projektergebnisse in die Landschaft der Wohnprojekte, die Fachwelt und die kommunale Praxis vermittelt werden.
Programm und Anmeldeformular (PDF 2.302 KB)

18. und 19. Juni 2019: 7. WohnZukunftsTag

Ort: Berlin
In Trägerschaft des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen GdW findet die Netzwerkveranstaltung zu Zukunftsthemen in der Wohnungspolitik statt. Es geht unter anderem um "Smart Living in der Praxis".
weitere Informationen

14. bis 16. Juni 2019: IRMA - Die Internationale Reha- und Mobilitätsmesse

Ort: Bremen
Eine Fach- und Verbrauchermesse zu den Themen Rehabilitation, Pflege und Mobilität für Menschen mit Behinderung.
weitere Informationen

06. Juni 2019: Fortbildung zur ehrenamtlichen Wohnberaterin/zum ehrenamtlichen Wohnberater

Ort: Osterholz
Die Qualifizierung vermittelt an vier Veranstaltungstagen (6. und 13. Juni sowie 4. und 11. Juli, jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr) allgemeine Grundlagen zur Wohnungsanpassung.
weitere Informationen

05. Juni 2019: Exkursion zu Projekten

Ort: Oldenburg
Die Exkursion zu Projekten in Garrel-Beverbruch, Lastrup und Goldenstedt-Ellenstedt des Niedersachsenbüros findet in Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems statt. Die besuchten Projekte unterstützen vor allem ältere Menschen dabei, möglichst lange selbstbestimmt und selbstständig im gewohnten Umfeld wohnen und leben zu können
weitere Informationen

05. Juni 2019: Landesseniorentag Baden-Württemberg

Ort: Heilbronn
Der 34. Landesseniorentag Baden-Württemberg findet im Rahmen der Bundesgartenschau statt. Besondere Anregungen gibt es auch zu den Themen barrierefreies Wohnen und barrierefreier öffentlicher Raum.
weitere Informationen

28. Mai 2019:Gemeinschaftliche, selbstbestimmte Wohnprojekte in Köln auch für 65+

Ort: Köln
Zu diesem perspektivischen Nachmittag, lädt Neues Wohnen im Alter e. V. in Kooperation mit der Stadt Köln und unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Henriette Reker am Dienstag, 28. Mai 2019, 13:30 - 17 Uhr, in das BürgerZentrum Ehrenfeld ein. Viel hat sich getan in Köln, seit Neues Wohnen im Alter e.V. es sich vor fast 35 auf die Fahnen schrieb, für mehr gemeinschaftliche, selbstbestimmte Wohnformen mit Älteren zu sorgen. Wo stehen wir jetzt - im Frühjahr 2019, nach dem Wohnprojektetag am 9. März, auf dem Kölner Wohnungsmarkt und bei dieser demografischen Entwicklung, zwischen Konzeptvergabe und Quotenregelungen? Wo tut sich etwas Neues? Welche Fragen und Bedarfe brennen den Aktiven unter den Nägeln? Wie und wo kann NWiA e. V. derzeit am effektivsten zu einer lebendigen Wohnprojekteszene beitragen, die auch für Menschen über 65 funktioniert? Willkommen sind Akteurinnen und Akteure sowie alle Interessierten, die in Köln für gemeinschaftlichen, selbstbestimmten Wohn- und Lebensraum sorgen bzw. sorgen wollen. Anmeldung mit einer kurzen E-Mail bis spätestens 10. Mai 2019.
Weitere Informationen kontakt(at)nwia-ev.de

17. bis 26. Mai 2019: Aktionswoche "Zu Hause daheim" 2019

Ort: Bayernweit
Die alle zwei Jahre stattfindenden Aktionswoche richtet sich vor allem an Bürgerinnen und Bürger, damit diese sich in ihrer Region über unterschiedliche Wohn- und Betreuungskonzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter informieren können und für das wichtige Zukunftsthema "Wohnen im Alter" sensibilisiert werden.
weitere Informationen

24. Mai 2019: Tag der Nachbarn

Ort: Bundesweite Veranstaltungsorte
Menschen überall in Deutschland sind auch 2019 wieder aufgerufen, zusammen zu kommen, um große oder kleine Feste zu feiern, sich besser kennenzulernen und ein Zeichen für sozialen Zusammenhalt zu setzen.
weitere Informationen

23. Mai 2019: Fortbildung zur Wohnberatung

Ort: Hannover
Das Niedersachsenbüro NEUES WOHNEN IM ALTER bietet eine eintägige Fortbildung "Wohnungsanpassung Teil 2" an.
weitere Informationen

22. Mai 2019: Fachkonferenz Themenschwerpunkt "Unternehmen"

Ort: Hannover
Welche Wege gehen Unternehmen und Behörden im Umgang mit dem Thema Demenz? Wie können sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen, die von der Diagnose Demenz betroffen sind oder sich als Angehörige um Menschen mit Demenz kümmern? Was ist zu tun, damit Angestellte von Stadtwerken, Apotheken oder Supermärkten auf einen achtsamen und verständnisvollen Umgang mit Menschen mit Demenz eingestellt sind? Die Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" bietet mit der Veranstaltung fachliche Impulse und zeigt anhand von Praxisbeispielen, welchen Beitrag Betriebe für eine demenzfreundliche Zukunft leisten können.
Nähere Informationen

22. Mai 2019: Fachtag „Alltagshelfer 4.0 – Technische Unterstützung im Leben von Älteren und Menschen mit Demenz“

Ort: Köln
Ohne Hilfe geht es im Alter manchmal einfach nicht mehr. Ob diese Hilfe personeller oder technischer bzw. digitaler Natur ist, ist dabei meist zweitranig – Hauptsache der Alltag kann durch sie bewältigt werden. Auf dem Fachtag des Demenz-Servicezentrums Region Köln und das südliche Rheinland sollen diese ‚Alltagshelfer‘ im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es ganz besonders um die Assistenzsysteme, die Menschen mit Demenz zu mehr Unabhängigkeit verhelfen können. Am 22. Mai informieren Referenten aus Wissenschaft und Praxis über mögliche Systeme, als auch über deren Einsatzmöglichkeiten. So stehen beispielsweise Vorträge zu den Themen „Alltagshelfer 4.0 – Was ist heute möglich“, „Dorfgemeinschaft 2.0 – das Dorfleben zukunftsfähig machen“ oder „Zu Hause leben im Alter – auch mit Demenz“ auf dem Programm. Stattfinden wird der in der Jugendherberge Köln-Riehl. Anmeldeschluss ist der 17. Mai 2019.
weitere Informationen

21. Mai 2019: Jahresfachtagung der Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW

Ort: Düsseldorf
Die Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW vernetzt und unterstützt die Arbeit der Seniorenbüros in Nordrhein-Westfalen.
weitere Informationen

16. bis 18. Mai 2019: REHAB

Ort: Karlsruhe
Eine Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion rund um aktuelle Trends der Rehatechnik, Innovationen der Hilfsmittelindustrie und neue Therapiemöglichkeiten.
weitere Informationen

16. Mai 2019: BZgA-Bundeskonferenz „Gesund und aktiv älter werden“

Ort: Berlin
Die Veranstaltung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung widmet sich dem Thema "Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen, Pflegebedürftige und pflegende Angehörige". Ziel ist es, Möglichkeiten der Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen sowie für Pflegebedürftige aufzuzeigen und zu diskutieren.
weitere Informationen

11. Mai 2019: Tag der Städtebauförderung

Ort: Bundesweite Veranstaltungsorte
Bund, Länder, Deutscher Städtetag und Städte- und Gemeindebund laden auch 2019 alle Kommunen mit Städtebaufördermaßnahmen ein, Bürgerinnen und Bürger, aber auch weitere Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft über den Mehrgewinn der Städtebauförderung für ihre Kommune und über aktuelle Projekte zu informieren.
weitere Informationen

11. Mai 2019: 2. Tag des Offenen Wohnprojekts

Ort: Frankfurt
Eingeladen sind alle, die sich für das Thema interessieren oder die selbst überlegen, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt oder eine Baugruppe auf die Beine zu stellen.
weitere Informationen

09. Mai 2019: Exkursion zu gemeinschaftlichen Wohnprojekten in Lüneburg und Umgebung

Ort: Lüneburg und Umgebung
Im Raum Lüneburg sind in den letzten Jahren einige gemeinschaftliche Wohnprojekte erfolgreich realisiert worden. Die Exkursion zeigt die Vielfalt dieser Projekte vom urbanen Neubau-Projekt bis zur Nutzung von Bestandsgebäuden im ländlichen Raum. Welche Impulse für Dorf und Quartier von ihnen ausgehen können, zeigen integrierte Angebote wie z.B. ein Mittagstisch oder ein Kulturcafé als Begegnungsort für das ganze Dorf.
Die Exkursion findet statt als Kooperation zwischen Neues Wohnen Niedersachsen, dem Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg und wird unterstützt durch "Mehr Leben - Wohnprojekte Lüneburg e. V."
Weitere Informationen

7. Mai 2019: Tagung "Architektur für Menschen mit Demenz"

Ort: Dresden
Die Anzahl an Menschen mit Demenz, die in Krankenhäusern behandelt werden, wächst. Wie gut die Versorgung gelingen kann, wird auch durch die architektonische Gestaltung des Umfelds und durch ihre Akteure bestimmt. Auf dieser Tagung werden aktuelle Forschungserkenntnisse und Planungsansätze zu diesem Thema vorgestellt. Zusätzlich werden Projekte, die bereits in Deutschland realisiert wurden, präsentiert.
weitere Informationen

03. bis 05. Mai 2019: Die 66

Ort: München
Deutschland größte 50plus Messe informiert in der Themenwelt Wohnen unter anderem über Wohnen mit Ambient Assisted Living, Barrierefreiheit sowie Wohnen mit Pflege und Service.
weitere Informationen

02. Mai 2019: Besuch des Tierparks Hagenbeck

Ort: Hamburg
Wege aus der Einsamkeit e. V. lädt wieder Menschen 65+ ein zusammen mit einer Kindergartengruppe und ihnen den Tierpark Hagenbeck zu besuchen. Egal ob allein, in der Gruppe, mit pflegenden Angehörigen oder Pfleger.
weitere Informationen

25. April 2019: Fortbildung zur Wohnberatung

Ort: Hannover
Das Niedersachsenbüro NEUES WOHNEN IM ALTER bietet eine eintägige Fortbildung "Wohnungsanpassung Teil 1" an.
weitere Informationen

17. April 2019:Themenabend Genossenschaftsprojekte

Ort: München
Wie setzen sich Projektkosten zusammen? Welche Finanzierungsbausteine gibt es? Wie setzt sich die Miete zusammen? Welche Anforderungen stellt die Bank an eine Finanzierung? Dieser Themenabend richtet sich an Interessierte und Initiativen, die eine Genossenschaft gründen möchten.
weitere Informationen

11. April 2019: 3. Saarländischer Seniorentag 2019

Ort: St. Wendel
Der 3. Saarländische Seniorentag informiert über digitale Chancen für den ländlichen Raum, zum Beispiel durch neue Angebote der Daseinsvorsorge und Gesundheitsversorgung ebenso wie zu alternativen Einkaufsmöglichkeiten auf „digitalen Marktplätzen“ und zu neuen Formen der Begegnung im virtuellen Mehrgenerationenhaus. Er berichtet über aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis und ermöglicht den Erfahrungsaustausch mit Akteuren vor Ort aus Stadt, Land und Landkreis.
weitere Informationen

10. April 2019: Themenabend Genossenschaften gründen

Ort: München
Dieser Themenabend richtet sich an Interessierte und Initiativen, die mehr über die Wohnform Genossenschaft und deren Gründung erfahren möchten.
weitere Informationen

02. April 19: Fachtagung "Konzeptvergabe von Grundstücken für bezahlbares Wohnen"

Ort: München
Realisierung von kostengünstigem Wohnraum stellt in vielen Kommunen eine der größten und schwierigsten Aufgaben dar. Vor diesem Hintergrund bietet es sich an, kommunale Grundstücke für den Wohnungsbau nicht zum Höchstgebot, sondern auf der Grundlage von Konzeptausschreibungen zu vergeben.
weitere Informationen

02. bis 04. April 2019 Altenpflegemesse

Ort: Nürnberg
Die ALTENPFLEGE findet wieder turnusmäßig im Messezentrum Nürnberg statt. Über 500 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren die neuesten Produkte und Dienstleistungen für die stationäre und ambulante Pflege. Begleitend dazu gibt es Vorträge, Workshops, Seminare, Produktpräsentationen, Diskussionen und noch vieles mehr.
weitere Informationen

30. März 2019: Wohnprojekttag Hannover

Ort: Hannover
Der Impulsvortrag macht deutlich, welche Faktoren zum Gelingen eines guten gemeinschaftlichen Lebens beitragen. In verschiedenen Workshops gibt es die Möglichkeit über Methoden und Strategien für ein nachhaltiges Miteinander zu diskutieren.
weitere Informationen

30. März 2019: Werkstatt-Seminar "Träger- und Finanzierungsformen für Wohnprojekte"

Ort: Bochum
Das Seminar der WohnBund-Beratung NRW fokussiert auf die Rechtsform der Genossenschaft, bezieht aber auch die WEG (Eigentümergemeinschaft) sowie weitere Rechtsformen ein. Außerdem werden Grundzüge der Finanzierung von Wohnprojekten und der Einbeziehung von Fördermitteln erläutert.
weitere Informationen

28. März 2019: Fortbildung zur Wohnberatung

Ort: Hannover
Das Niedersachsenbüro NEUES WOHNEN IM ALTER bietet eine eintägige Fortbildung "Grundlagen der Wohnberatung" an.
weitere Informationen

18. bis 22. März 2019: Sorge, Vorsorge, Fürsorge: Alternative Wohn- und Lebensformen in der Gesellschaft des langen Lebens

Ort: Würzburg
In einer von Pluralisierung, Singularisierung, Alterung und individueller Gestaltbarkeit geprägten Gesellschaft stellt sich verstärkt die Frage, wie das individuelle Alter würdevoll und in gesellschaftlicher Teilhabe gestaltet und umgesetzt werden kann.
weitere Informationen

16. März 2018: 1. Mainzer Wohnprojektetag

Ort: Mainz
Der erste Mainzer Wohnprojektetag versteht sich als Kontaktbörse für und mit Mainzer Baugemeinschaften, ob im Eigentum, als Genossenschaft oder als Mietprojekt. Neben der Präsentation der Gruppen, besteht für potentielle Mitstreiterinnen und Mitstreiter sowie Interessierte die Möglichkeit, direkt Kontakt aufzunehmen und sich an den Thementischen in kleiner Runde auszutauschen und zu informieren oder einfach nur bei einem Kaffee Gleichgesinnte zu treffen.
weitere Informationen

14. bis 16. März 2019: Deutscher Pflegetag

Ort: Berlin
Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und praxisorientierte Workshops bilden die Themen und Trends in der Pflege ab. Die Fachausstellung schafft eine Plattform zum Erfahrungsaustausch. Der Deutsche Pflegetag richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler, Pflegeinteressierte sowie Pflegemanagerinnen und Pflegemanager gleichermaßen.
weitere Informationen

11. März 2019: Auch bei Pflege daheim leben. Beratung und Unterstützung im Alltag

Ort: Kupferzell
Menschen wollen heute möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt zu Hause im vertrauten Umfeld leben, auch wenn sie auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind. Mit Akteuren aus Organisationen und Initiativen vor Ort wird gezeigt, wie Pflege und Unterstützung in der Region ganz praktisch gelebt und nah am Menschen umgesetzt wird. Ausgewählte Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die vielfältigen Chancen und Betätigungsfelder für bürgerschaftlich Engagierte in der Pflege.
weitere Informationen

09. März 2018: 6. Kölner Wohnprojektetag

Ort: Köln
Der diesjährige Wohnprojekttag steht unter dem Motto "Mit gemeinschaftlichem Bauen und Wohnen Stadtgesellschaft verändern". Wohnprojekte, die bereits gemeinsam wohnen oder dies planen und noch Mitglieder suchen, stellen sich vor. Fachleute, die Unterstützung für Wohnprojekte anbieten, werden vertreten sein. Vorträge und ein Begleitprogramm werden die fachliche und politische Diskussion in Köln (und NRW) anregen und das Anliegen des gemeinschaftlichen Bauens und Wohnens vorantreiben.
weitere Informationen

08. März 2019: Tag des barrierefreien Tourismus 2019

Ort: Berlin
Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms werden aktuelle Entwicklungen in den Themenfeldern barrierefreies Reisen und Inklusion durch Fachexpertinnen und Fachexperten in Vorträgen präsentiert und während einer Podiumsdiskussion reflektiert.
weitere Informationen

06. und 07. März 2019: Frühjahrsakademie des Forum Seniorenarbeit NRW

Ort: Dortmund
Der Austausch steht im Zeichen des miteinander voneinander Lernens. Workshops und Impulse werden von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern gestaltet und bieten Raum für offene Diskussionen. Vorgestellt und präsentiert werden ressourcenorientierte Projekte, die von anderen in angepasster Form übernommen und nachgemacht werden können.
weitere Informationen

26. Februar 2019: Auch bei Pflege daheim leben. Beratung und Unterstützung im Alltag

Ort: Calw
Menschen wollen heute möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt zu Hause im vertrauten Umfeld leben, auch wenn sie auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind. Mit Akteurinnen und Akteuren aus Organisationen und Initiativen vor Ort wird gezeigt, wie Pflege und Unterstützung in der Region ganz praktisch gelebt und nah am Menschen umgesetzt wird. Ausgewählte Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die vielfältigen Chancen und Betätigungsfelder für bürgerschaftlich Engagierte in der Pflege.
weitere Informationen

25. und 26. Februar 2019: Erbbaurechtskongress 2019

Ort: Dortmund
Vorträge die sich mit rechtlichen Fragen und aktuellen Erkenntnissen zum Erbbaurecht befassen. Zusätzlich gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema "Markt oder Ausgeber: Wer bestimmt den Erbbauzins?".
weitere Informationen

22. Februar 2019: Fortbildung zum Wohnberater / zur Wohnberaterin für ältere Menschen und für Menschen mit Behinderungen

Ort: Hannover
Von März bis Dezember 2019 findet die nächste zertifizierte Fortbildung zum Wohnberater / zur Wohnberaterin
für ältere und behinderte Menschen Niedersächsische Fachstelle für Wohnberatung in Kooperation mit kom.fort statt. Die Bildungsprämie in Höhe von 500 Euro kann je nach persönlichen Voraussetzungen beantragt werden.
weitere Informationen

22. Februar 2019: Auch bei Pflege daheim leben. Beratung und Unterstützung im Alltag

Ort: Biberach
Menschen wollen heute möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt zu Hause im vertrauten Umfeld leben, auch wenn sie auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind. Mit Akteurinen und Akteuren aus Organisationen und Initiativen vor Ort wird gezeigt, wie Pflege und Unterstützung in der Region ganz praktisch gelebt und nah am Menschen umgesetzt wird. Ausgewählte Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die vielfältigen Chancen und Betätigungsfelder für bürgerschaftlich Engagierte in der Pflege.
weitere Informationen

21. und 22. Februar 2019: Workshop: Barrierefreies Bauen und Wohnen

Ort: Trier
Workshop zum Erwerb des Markenzeichens "Generationsfreundlicher Betrieb". Das bundesweit gültige Zeichen richtet sich an Handwerksbetriebe und handwerksnahe Betriebe, die generationenfreundliche Produkte und Dienstleistungen entwickeln, anbieten und wirksam vermarkten möchten.
weitere Informationen

Robotische Systeme für die Pflege

Bundesweit - 19. Februar 2019
Ziel ist es, innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben der Mensch-Technik-Interaktion zu fördern, welche die Selbstständigkeit und das Wohlbefinden von Pflegebedürftigen stärken, Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige physisch und psychisch entlasten und einen Beitrag zu einer qualitätsvollen Pflege leisten.
weitere Informationen

14. Februar 2019: Webinar des Projekts Demografiewerkstatt Kommunen "Beteiligungsprozesse in kommunaler Praxis"

Ort: Online
Anhand von gelungenen Beispielen aus der DWK-Praxis werden in diesem Webinar zwei unterschiedliche Ansätze kommunaler Gestaltung diskutiert: die "Zukunftswerkstatt" als kooperativer Schritt zur Entwicklung einer kommunalen Demografiestrategie und die Ausbildung zur Dorfmoderatorin/zur Dorfmoderatorin" als Methode zur bürgerschaftlichen Aktivierung im ländlichen Raum.
weitere Informationen

14. Februar 2019: Berliner Stammtisch für inklusives Wohnen

Ort: Berlin
Dominik Peter vom Berliner Behindertenverband referiert. Nach dem Motto "Es gibt Geld, man muss es nur abrufen." dreht sich diesmal alles um die Finanzierung inklusiver Wohngemeinschaften.
weitere Informationen

13. Februar 2019:Themenabend Genossenschaftsprojekte

Ort: München
Wie setzen sich Projektkosten zusammen? Welche Finanzierungsbausteine gibt es? Wie setzt sich die Miete zusammen? Welche Anforderungen stellt die Bank an eine Finanzierung? Dieser Themenabend richtet sich an Interessierte und Initiativen, die eine Genossenschaft gründen möchten.
weitere Informationen

12. Februar 2019: Jahrestagung Ambulant betreute Wohngemeinschaften in Bayern

Ort: München
Eingebettet zwischen der häufig sehr belastenden Pflegesituation im häuslichen Umfeld und der stationären Versorgung in einer Einrichtung, sind ambulant betreute Wohngemeinschaften aus der Versorgungskette, auch in kleinen Gemeinden, nicht mehr wegzudenken. Eingeladen sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger.
weitere Informationen

08. Februar 2019: Den ländlichen Raum stärken: Neue Wohn- und Pflegeformen als Basis für eine nachhaltige Ortsentwicklung

Ort: Hildesheim
Neue Wohnmodelle wie gemeinschaftliche Wohnprojekte und ambulant betreute Wohngemeinschaften bieten die Perspektive, auch bei hohem Pflege- und Betreuungsbedarf im vertrauten Umfeld wohnen bleiben zu können. Nach einer Einführung zur Realisierung solcher Projekte sowie Informationen zu Fördermöglichkeiten werden realisierte Projekte vorgestellt.
Flyer - PDF, 2,2 MB

06. Februar 2019: Themenabend Genossenschaften gründen

Ort: München
Dieser Themenabend richtet sich an Interessierte und Initiativen, die mehr über die Wohnform Genossenschaft und deren Gründung erfahren möchten.
weitere Informationen

05. Februar 2019: Altersgerecht bauen und Sanieren

Ort: München
Durch geschickte und vorausschauende Planung kann mittels einfacher Bau- oder Umbaumaßnahmen mehr Komfort für alle im Haus erreicht und zusätzlich auch Sicherheit bis ins hohe Alter gewährleistet werden. Im Rahmen des Vortrags der Volkshochschule München werden auch Fördermöglichkeiten angesprochen.
weitere Informationen

04. und 05. Februar 2019: Sozial- und Seniorengenossenschaften erfolgreich gründen

Ort: Stuttgart
Praktisches Wissen über Neugründungen sowie die einzelnen Schritte von der Konzeptentwicklung bis zur Eintragung einer Sozialgenossenschaft ist wenig verbreitet. In dem Seminar werden die wichtigsten Anforderungen mit vielen Gründungshilfen und –werkzeugen vermittelt.
weitere Informationen

01. Februar 2019: Fachtagung Cluster-Wohnen

Ort: Berlin
Die Tagung hat das Ziel, die Ergebnisse des BBSR-geförderten Forschungsprojekts "Cluster-Wohnungen für baulich und sozial anpassungsfähige Wohnkonzepte einer resilienten Stadtentwicklung" vorzustellen und zu diskutieren.
weitere Informationen (unter dem obigen Titel zu finden)

25. bis 27. Januar 2019: Anders wohnen. Selbstverwaltet – gemeinschaftlich – solidarisch

Ort: Zülpich
Immer mehr Menschen möchten gerne anders wohnen – aber wie beginnen? Wie funktioniert das, auch mit wenig Geld? Nach einer kurzen Einführung in das weite Feld solidarischen Wirtschaftens werden Beispiele selbstverwalteter Hausprojekte in Stadt und Land vorgestellt und kritisch reflektiert.
weitere Informationen

21. Januar 2019: Fachtag Begegnungsstätten in Bayern

Ort: Nürnberg
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ehrenamtlich Engagierte aus bayerischen Begegnungsstätten für ältere Menschen oder Mehrgenerationenhäusern sind eingeladen, sich mit den Möglichkeiten und der Bandbreite von Erfahrungen und Konzepten zu befassen und eine Plattform für Vernetzung und Austausch zu nutzen.
weitere Informationen

14. bis 19. Januar 2019: BAU 2019

Ort: München
Eine Messe für Architektur, Materialien und Systeme in der Baubranche. Viele Ausstellerinnen und Aussteller zeigen Materialien, Technologien und Systeme für Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau im Neubau und im Bestand.
weitere Informationen

Deutscher Generationenfilmpreis

Bundesweit - 15. Januar 2019
Ob groß angelegtes Projekt, Erstlingswerk oder spontaner Smartphone-Clip: der Deutsche Generationenfilmpreis zeichnet nicht-professionelle Filmschaffende aus. Das Jahresthema 2019 lautet: "Filmarchiv reloaded – Neuer Blick auf alte Bilder".
weitere Informationen

14. Januar 2019: Werkstatt Konzeptvergabeverfahren

Ort: Berlin
Im Rahmen des Runden Tisches Liegenschaftspolitik veranstaltet die Initiative StadtNeudenken eine Werkstatt zum Thema Konzeptvergabeverfahren bei Verkauf oder Überlassung von öffentlichen Grundstücken jenseits des Höchstpreises an vielfältige Akteure der Stadtentwicklung. In einer Ausstellung werden verschiedene Konzeptvergabeverfahren in zehn Kommunen in Deutschland vorgestellt.
weitere Informationen

28. Dezember 2018 bis 02. Januar 2019: ÖKODORF-Festival

Ort: Butzbach/Taunus
Überregionales ÖKODORF-Festival für Gemeinschaften, Gründungsgruppen sowie Interessierte.
weitere Informationen

10. Dezember 2018: 1. Offene Wohnprojektberatung

Ort: Leipzig
Ein Beratungsangebot für alle, die ein Wohnprojekt gründen möchten, für Mieterinnen und Mieter, die zusammen ihr Haus kaufen und selbstverwalten möchten und für Eigentümerinnen und Eigentümer, die mit Wohnprojekten zusammenarbeiten möchten.
weitere Informationen

09. Dezember 2018: Workshop "Roboter bauen & programmieren"

Ort: Berlin
In diesem Großeltern-Enkel-Workshop der Firma Haba und des Vereins Wege aus der Einsamkeit e. V. können Alt & Jung gemeinsam die Welt der Robotik entdecken. In Teams bauen sie Roboter selbst zusammen und lernen, diese zu programmieren, um gemeinsam aufregende Aufgaben zu meistern.
weitere Informationen

05. und 06. Dezember 2018: 3. Deutscher EngagementTag 2018

Ort: Berlin
Mit der Veranstaltung soll bürgerschaftliches Engagement als zentraler Faktor für das Gelingen einer lebendigen und demokratischen Gesellschaft sichtbar gemacht werden. Zudem wird eine Plattform für Diskussionen, Wissenstransfer und Vernetzung für die vielfältigen Akteure aus dem Engagementbereich geboten.
weitere Informationen

29. November 2018: "Das Land lebt doch!" - Konferenz der Akteure 2018

Ort: Berlin
Der ländliche Raum ist mit schrumpfenden Dörfern und strukturschwachen Gegenden ins Gerede gekommen. Doch hier wirken - kaum sichtbar und anderen unbekannt - viele, sehr engagierte Menschen für notwendige gesellschaftliche Veränderungen und ein gutes Leben. Dies möchte die Konferenz der Akteure ändern und zeigen: Das Land lebt doch!
weitere Informationen

27. November 2018: Tagung „Neue Wohn- und Versorgungsmodelle in der Praxis sozialer Dienste“

Ort: Mainz
Neue ambulante Wohn- und Versorgungsformen gelten als Modelle für eine älter werdende Gesellschaft. Auf der Tagung geht es um die Chancen und Herausforderungen für die Sozial- und Wohnungswirtschaft und neue Formen der Vernetzung im Sozialraum.
weitere Informationen

20. November 2018: Fortbildung Ambulant betreute Wohngemeinschaften initiieren und umsetzen

Ort: Hannover
Das Seminar beleuchtet die Thematik "Ambulant betreute Wohngemeinschaften" anhand von guten Beispielen sowohl aus Sicht der Wohnungswirtschaft als auch der ambulanten Pflegedienste, der Angehörigen und der Kommunen.
weitere Informationen

19. November 2018: 11. Niedersächsischer Fachtag "Wohnen im Alter"

Ort: Nienburg/Weser
Individuelle und strukturelle Wohnungsanpassung in Niedersachsen – wie kann es weiter gehen? Das ist das Thema des diesjährigen Fachtages. Es geht um die Wohnberatung und um bezahlbare Wohnungen ohne beziehungsweise mit wenigen Barrieren im Bestand. Wie ist der aktuelle Stand und was kann getan werden, um die Rahmenbedingungen zu verbessern?
weitere Informationen

15. November 2018: 8. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag

Ort: Neumünster
Entlang der Frage "Wie viel Digitales verträgt Soziales?" wird über den Einsatz von technischen Unterstützungsmöglichkeiten im Umfeld von Wohnen im Alter diskutiert. Wie können Chancen und Risiken ausbalanciert werden und welche Perspektiven eröffnen sich?
weitere Informationen

15. November 2018: Baukultur für das Quartier - Prozesskultur durch Konzeptvergabe

Ort: München
Konzeptverfahren für die Grundstücksvergabe helfen Kommunen, lebendige und gemischte Quartiere in hoher städtebaulicher und architektonischer Qualität zu entwickeln. Anhand von zehn Best-Practice-Beispielen werden die Möglichkeiten der Konzeptvergabe untersucht.
weitere Informationen

15. November 2018: Webinar "Finanzierung der Genossenschaft durch Mitgliederdarlehen"

Ort: online
Der Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften e. V. bietet regelmäßig Seminare zur Genossenschaftsgründung an. Alle die vorhaben, in einer Genossenschaft aktiv zu werden, finden hier Möglichkeiten zur Fortbildung.
weitere Informationen

13. November 2018: Fachtagung des FORUM: "Inklusion und Vielfalt im Wohnen"

Ort: Weimar
Die Fachtagung des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e. V., Bundesvereinigung ist ein wichtiger Baustein in der Gesamtstrategie des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Modellprogramms "Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben" und der Pilotphase "Häusliches Wohnen stärken, pflegende Angehörige entlasten". Ziel ist es, inklusive und innovative Wohnformen in Deutschland stärker zu verbreiten.
weitere Informationen

10. November 2018: Wohn-Kontaktbörse 2018

Ort: Ravensburg
Auf der gemeinsamen Veranstaltung des VIA-Institut und der Stiftung trias werden sich im Entstehen begriffene Wohnprojekte vorstellen. Willkommen sind alle Menschen, die neue Wohnformen suchen, mit anderen zusammen Neues wagen oder ihre alte Wohnung tauschen wollen.
weitere Informationen

8. und 9. November 2018: Berliner Pflegekonferenz

Ort: Berlin
Die zum fünften Mal stattfindende Berliner Pflegekonferenz bietet Raum für den Austausch aller an der Pflege beteiligten Akteurinnen und Akteure aus Politik, Praxis, Kostenträgern, Wirtschaft und Wissenschaft.
Neben Vorträgen finden Fachforen unter anderem zum Thema "Daheim statt Heim – bedarfsgerechte Wohn-Pflege-Konzepte" statt.
weitere Informationen

7. und 8. November 2018: Messe ConSozial 2018

Ort: Nürnberg
Fachmesse für den Sozialmarkt mit breitem Spektrum an Dienstleistungen, Produkten und Entwicklungen rund um Management und Organisation von Sozialer Arbeit und Pflege. Es geht unter anderem um Teilhabe von Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen sowie Pflege und Hilfen für ältere Menschen.
weitere Informationen

24. Oktober 2018: Kommunalpolitisches Seminar "Neue Zeiten für generationenübergreifende und gemeinschaftliche Projekte?"

Ort: Berlin
Gemeinschaftliche Wohnprojekte benötigen einen langen Atem. Welche Voraussetzungen benötigen Wohnbaugesellschaften, um Miet-Projekten zum Erfolg zu verhelfen?
weitere Informationen

20. Oktober 2018: 12. Informationsbörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen

Ort: Frankfurt
Die Zeiten der “Großfamilien” sind vorbei. Der Bedarf an alternativen und tragfähigen Wohn- und Lebensformen wächst. Im Netzwerk Frankfurt haben sich geplante und realisierte Wohnprojekte, Wohninitiativen zum Mitmachen und Einzelmitglieder zusammengeschlossen, um neue Wohnformen zu entwickeln. Die Ausstellung in den Frankfurter Römerhallen dient zum Austausch.
weitere Informationen

17. Oktober 2018: Niedersachsen-Forum Alter und Zukunft

Ort: Göttingen
Im Rahmen der Veranstaltung wird gezeigt, wie die Ressourcen und Potenziale des Alters genutzt werden können. Es geht um gesellschaftliche Teilhabe, Mobilität und körperliche Aktivität, die Schaffung barrierefreier Wohnungen und wohnungsnaher Infrastrukturangebote.
weitere Informationen

16. und 17. Oktober 2018: Fachtagung „Gemeinsam sind wir stärker - Seniorenverbände vor neuen Herausforderungen“

Ort: Bonn
Mit der Fachtagung möchte die BAGSO verantwortliche Akteure in Seniorenorganisationen dazu anregen, ihre verbandliche Arbeit neuen Anforderungen anzupassen und im Sinne einer größeren Wirksamkeit strategisch weiterzuentwickeln. Im Zentrum stehen dabei die Themen Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Frage des Einsatzes sozialer Netzwerke.
weitere Informationen

16. Oktober 2018: Fachtag „Nachbarschaft erleben - Altern im vertrauten Wohnumfeld“

Ort: Potsdam
Auf dem Fachtag der Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg (FAPIQ) sollen neue Impulse für die Entwicklung alternsfreundlicher Quartiere in Brandenburg gesetzt werden. Unter dem Motto "Nachbarschaft erleben" setzt sich der Fachtag damit auseinander, was notwendig ist, um Nachbarschaften aufzubauen, wer entsprechende Anreize dafür setzen kann, welche Möglichkeiten digitale Netzwerke für Nachbarschaften bieten und wie Nachbarschaftsorte geschaffen und belebt werden können.
weitere Informationen

11. und 12. Oktober 2018: AAL Kongress 2018

Ort: Karlsruhe
Ältere Menschen sollen in besonderer Weise unterstützt werden, ihr Leben so lange wie möglich selbstständig und unabhängig  zu führen und am gemeinschaftlichen Leben teilhaben zu können. Alltagsunterstützende Assistenzlösungen / Active Assisted Living kann dabei einen aktiven Beitrag leisten und durch Technikunterstützung die Lebensqualität der Menschen verbessern. Der Fachkongress bietet die Möglichkeit, sich über neueste Praxisbeispiele und Forschungsergebnisse zu informieren.
weitere Informationen

11. und 12. Oktober 2018: 7. Leerstandskonferenz

Ort: Luckenwalde
Fachvorträge und Diskussionsrunden mit Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland, sowie Best-Practice-Beispiele zu Um- und Neubau, zu Zwischen- und Wiedernutzung von Leerständen in Produktionsstätten. Eine gemeinsamen Stadt-Erwanderung und Besichtigungen einiger Projekte runden die Konferenz ab.
weitere Informationen

8. bis 11. Oktober 2018: EXPERIMENTDAYS 18

Ort: Berlin
Seit 2003 bieten die EXPERIMENTDAYS die Gelegenheit, sich über selbstorganisierte Wohn- und Bauformen zu informieren, Mitstreiterinnen und Mitstreiter sowie Unterstützerinnen und Unterstützer zu finden und Stadt weiter zu denken. Die diesjährigen Tage setzen einen Schwerpunkt auf integrative, gemeinschaftsorientierte und sozial nachhaltige Wohnprojekte und Initiativen.
weitere Informationen

03. bis 07. Oktober 2018: SeniorA

Ort: Dortmund
Alles für das Leben im Alter, für Körper und Gesundheit - Produkte und Hilfestellungen, die ein selbstständiges Leben im Alter erleichtern. Ein Alterssimulationsanzug lässt alterstypische Einschränkungen hautnah erleben.
weitere Informationen