Förderzeitraum abgelaufen

Anlaufstelle für ältere Menschen – Lebenslanges Wohnen in Oberreichenbach

Wohnortnahe Unterstützung ermöglicht das Wohnen bleiben in der Gemeinde.

Förderzeitraum

Juli 2015 bis Dezember 2016

Programm

Anlaufstellen für ältere Menschen

Umsetzungsprojekt

Arbeitsfeld: Niedrigschwellige, wohnortnahe Angebote schaffen

Kurzbeschreibung

Die ländlich geprägte Gemeinde Oberreichenbach ist stark von Schrumpfungsprozessen betroffen. Sowohl Jüngere als auch Ältere verlassen aufgrund fehlender Infrastruktur die Gemeinde. Mit der Bildung des Netzwerks "Lebensqualität durch Nähe" sind erste Angebote geschaffen worden, um die Abwanderung abzumildern. Das Netzwerk wird um eine Ansprechperson erweitert. Dieser Kontakt ist zugleich Dreh- und Angelpunkt für bürgerschaftliches Engagement und erste Anlaufstelle für Menschen mit Frage- und Hilfebedarf in der Gemeinde. Um das Vertrauen und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen, werden verschiedene Angebote, wie zum Beispiel ein monatlicher Mittagstisch, Sprechstunden in der Bücherei oder Fahrdienste mit Hilfe des Elektro-Bürgerautos organisiert.

Antragsteller und Projektträger

Gemeinde Oberreichenbach
Schulstraße 3
75394 Oberreichenbach

Aktuelles aus dem Projekt