Tagung „Gesellschaftlicher Wandel braucht Engagement“ – „Wohnprojekt Ro70“ aus Weimar beteiligt sich an Fish bowl

Das Modellprojekt Ro70 aus Weimar beteiligt sich an der am 17. November 2017 in Berlin stattfindenden Fachagung „Gesellschaftlicher Wandel braucht Engagement“ vom Wohnbund e. V., in Kooperation mit dem FORUM und der Stiftung trias.

In den drei Panels "Offenheit, Pioniere,Labore" sollen die Bedingungen für ein selbstverantwortliches Engagement im Quartier sichtbar gemacht, die Rolle des Wohnens und von Wohnprojekten als Transformatoren für Gemeinwohl und Engagement ausgelotet sowie die Übertragbarkeit kleinteiliger Ansätze diskutiert werden.

Stephan Hempel, vom "Wohnprojekt Ro70", wird das Modellprojekt bei der Fish bowl im Panel "Labore" vertreten.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Informationen

zum Projekt finden Sie hier.