Termine - Ausschreibungen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Termine und Ausschreibungen rund um das Thema 'Wohnen im Alter'.
Die Hinweise sind chronologisch nach dem letzten Veranstaltungstag beziehungsweise dem Bewerbungsschluss sortiert.

Zu den Hinweisen zu abgelaufenen Terminen gelangen Sie hier.

16. bis 18. Mai 2019: REHAB

Ort: Karlsruhe
Eine Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion rund um aktuelle Trends der Rehatechnik, Innovationen der Hilfsmittelindustrie und neue Therapiemöglichkeiten.
weitere Informationen

21. Mai 2019: Jahresfachtagung der Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW

Ort: Düsseldorf
Die Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW vernetzt und unterstützt die Arbeit der Seniorenbüros in Nordrhein-Westfalen.
weitere Informationen

22. Mai 2019: Fachtag „Alltagshelfer 4.0 – Technische Unterstützung im Leben von Älteren und Menschen mit Demenz“

Ort: Köln
Ohne Hilfe geht es im Alter manchmal einfach nicht mehr. Ob diese Hilfe personeller oder technischer bzw. digitaler Natur ist, ist dabei meist zweitranig – Hauptsache der Alltag kann durch sie bewältigt werden. Auf dem Fachtag des Demenz-Servicezentrums Region Köln und das südliche Rheinland sollen diese ‚Alltagshelfer‘ im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es ganz besonders um die Assistenzsysteme, die Menschen mit Demenz zu mehr Unabhängigkeit verhelfen können. Am 22. Mai informieren Referenten aus Wissenschaft und Praxis über mögliche Systeme, als auch über deren Einsatzmöglichkeiten. So stehen beispielsweise Vorträge zu den Themen „Alltagshelfer 4.0 – Was ist heute möglich“, „Dorfgemeinschaft 2.0 – das Dorfleben zukunftsfähig machen“ oder „Zu Hause leben im Alter – auch mit Demenz“ auf dem Programm. Stattfinden wird der in der Jugendherberge Köln-Riehl. Anmeldeschluss ist der 17. Mai 2019.
weitere Informationen

22. Mai 2019: Fachkonferenz Themenschwerpunkt "Unternehmen"

Ort: Hannover
Welche Wege gehen Unternehmen und Behörden im Umgang mit dem Thema Demenz? Wie können sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen, die von der Diagnose Demenz betroffen sind oder sich als Angehörige um Menschen mit Demenz kümmern? Was ist zu tun, damit Angestellte von Stadtwerken, Apotheken oder Supermärkten auf einen achtsamen und verständnisvollen Umgang mit Menschen mit Demenz eingestellt sind? Die Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" bietet mit der Veranstaltung fachliche Impulse und zeigt anhand von Praxisbeispielen, welchen Beitrag Betriebe für eine demenzfreundliche Zukunft leisten können.
Nähere Informationen

23. Mai 2019: Fortbildung zur Wohnberatung

Ort: Hannover
Das Niedersachsenbüro NEUES WOHNEN IM ALTER bietet eine eintägige Fortbildung "Wohnungsanpassung Teil 2" an.
weitere Informationen

24. Mai 2019: Tag der Nachbarn

Ort: Bundesweite Veranstaltungsorte
Menschen überall in Deutschland sind auch 2019 wieder aufgerufen, zusammen zu kommen, um große oder kleine Feste zu feiern, sich besser kennenzulernen und ein Zeichen für sozialen Zusammenhalt zu setzen.
weitere Informationen

17. bis 26. Mai 2019: Aktionswoche "Zu Hause daheim" 2019

Ort: Bayernweit
Die alle zwei Jahre stattfindenden Aktionswoche richtet sich vor allem an Bürgerinnen und Bürger, damit diese sich in ihrer Region über unterschiedliche Wohn- und Betreuungskonzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter informieren können und für das wichtige Zukunftsthema "Wohnen im Alter" sensibilisiert werden.
weitere Informationen

28. Mai 2019:Gemeinschaftliche, selbstbestimmte Wohnprojekte in Köln auch für 65+

Ort: Köln
Zu diesem perspektivischen Nachmittag, lädt Neues Wohnen im Alter e. V. in Kooperation mit der Stadt Köln und unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Henriette Reker am Dienstag, 28. Mai 2019, 13:30 - 17 Uhr, in das BürgerZentrum Ehrenfeld ein. Viel hat sich getan in Köln, seit Neues Wohnen im Alter e.V. es sich vor fast 35 auf die Fahnen schrieb, für mehr gemeinschaftliche, selbstbestimmte Wohnformen mit Älteren zu sorgen. Wo stehen wir jetzt - im Frühjahr 2019, nach dem Wohnprojektetag am 9. März, auf dem Kölner Wohnungsmarkt und bei dieser demografischen Entwicklung, zwischen Konzeptvergabe und Quotenregelungen? Wo tut sich etwas Neues? Welche Fragen und Bedarfe brennen den Aktiven unter den Nägeln? Wie und wo kann NWiA e. V. derzeit am effektivsten zu einer lebendigen Wohnprojekteszene beitragen, die auch für Menschen über 65 funktioniert? Willkommen sind Akteurinnen und Akteure sowie alle Interessierten, die in Köln für gemeinschaftlichen, selbstbestimmten Wohn- und Lebensraum sorgen bzw. sorgen wollen. Anmeldung mit einer kurzen E-Mail bis spätestens 10. Mai 2019.
Weitere Informationen kontakt(at)nwia-ev.de

03. Juni bis 29. Juli: Gemeinsamer Start des Deutschen Nachbarschaftspreises und des Preises Soziale Stadt

Ort: bundesweit
Der eine wirbt für mehr kreatives Engagement in der Nachbarschaft, der andere für Ideen für eine bessere Stadt- und Quartiersentwicklung. Die Ziele beider Preise - des Deutschen Nachbarschaftspreises und des Preises Soziale Stadt - sind jedoch eigentlich dieselben: mit neuen Ideen das Engagement in Städten und Gemeinden voranzubringen. Dabei richtet sich der Deutsche Nachbarschaftspreis an Bürgerinnen und Bürger, die sich in Gruppen, Initiativen oder gemeinnützigen Organisationen für eine bessere Nachbarschaft einsetzen. Der Preis Soziale Stadt auf der anderen Seite, sucht Wohnungsunternehmen, kommunale Institutionen und andere Organisationen, die die Entwicklung von Städten und Quartieren vorantreiben.
Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 63.000 Euro vergeben; davon 53.000 Euro im Rahmen des Deutschen Nachbarschaftspreises und 10.000 Euro für den Preis Soziale Stadt.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformalitäten finden Sie auf den Internetseiten des Preises Soziale Stadt und des Deutschen Nachbarschaftspreises.

05. Juni 2019: Exkursion zu Projekten

Ort: Oldenburg
Die Exkursion zu Projekten in Garrel-Beverbruch, Lastrup und Goldenstedt-Ellenstedt des Niedersachsenbüros findet in Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems statt. Die besuchten Projekte unterstützen vor allem ältere Menschen dabei, möglichst lange selbstbestimmt und selbstständig im gewohnten Umfeld wohnen und leben zu können
weitere Informationen

05. Juni 2019: Landesseniorentag Baden-Württemberg

Ort: Heilbronn
Der 34. Landesseniorentag Baden-Württemberg findet im Rahmen der Bundesgartenschau statt. Besondere Anregungen gibt es auch zu den Themen barrierefreies Wohnen und barrierefreier öffentlicher Raum.
weitere Informationen

06. Juni 2019: Fortbildung zur ehrenamtlichen Wohnberaterin/zum ehrenamtlichen Wohnberater

Ort: Osterholz
Die Qualifizierung vermittelt an vier Veranstaltungstagen (6. und 13. Juni sowie 4. und 11. Juli, jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr) allgemeine Grundlagen zur Wohnungsanpassung.
weitere Informationen

Theo und Friedl Schöller-Preis 2019

Bundesweit - Bewerbungsschluss 13. Juni 2019
Mit dem Theo und Friedl Schöller-Preis werden herausragende, bereits fertiggestellte wissenschaftliche Arbeiten aus den jeweils letzten beiden Jahren ausgezeichnet.
weitere Informationen

Marie Simon Pflegepreis

Bundesweit - Bewerbungsschluss 14. Juni 2019
Mit dem Marie Simon Pflegepreis für Innovationen in der Pflege werden auf der Berliner Pflegekonferenz in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund besonders innovative Pflegeprojekte ausgezeichnet. Bewerben können sich Projekte, die mit neuen Ideen und zielgerichtetem Vorgehen die Versorgung und damit die Lebensqualität von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen nachhaltig verbessern.
weitere Informationen

14. bis 16. Juni 2019: IRMA - Die Internationale Reha- und Mobilitätsmesse

Ort: Bremen
Eine Fach- und Verbrauchermesse zu den Themen Rehabilitation, Pflege und Mobilität für Menschen mit Behinderung.
weitere Informationen

18. und 19. Juni 2019: 7. WohnZukunftsTag

Ort: Berlin
In Trägerschaft des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen GdW findet die Netzwerkveranstaltung zu Zukunftsthemen in der Wohnungspolitik statt. Es geht unter anderem um "Smart Living in der Praxis".
weitere Informationen

25. Juni 2019: Fachseminar: Konzeptvergabe von Grundstücken für bezahlbares Wohnen

Ort: Köln
Das Seminar bietet einen Überblick über Varianten und Möglichkeiten von Konzeptverfahren an Beispielen unterschiedlicher Kommunen. Ergänzend behandelt werden juristische Fragestellungen bei der Vergabe von Grundstücken innerhalb von Konzeptverfahren. Dieses Seminar richtet sich in besonderer Weise an Vertreter aus Kommunen und Grundstücksentwicklungsgesellschaften, die sich mit dem Thema bereits befassen oder befassen wollen. Das Seminar bietet Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion.
weitere Informationen

27. Juni 2019: Fachtag „Ausblick in unsere Zukunft“

Ort: Hannover
Wie gestalten wir unsere Zukunft angesichts einer Gesellschaft des langen Lebens? Wo kann die Digitalisierung Seniorinnen und Senioren im Alltag unterstützen? Welche besonderen Herausforderungen haben wir in ländlichen Räumen und bietet der Wandel auch Chancen für innovative Start-ups?
weitere Informationen

29. und 30. Juni 2019: Tag der Architektur

Ort: Bundesweite Veranstaltungsorte
Am Tag der Architektur laden Architektinnen und Architekten und Stadtplanerinnen und Stadtplaner gemeinsam mit ihren Baufrauen und Bauherren wieder Interessierte zu Besichtigungen und Gesprächen vor Ort ein. Viele der Objekte, die präsentiert werden, sind private Einfamilienhäuser und Gebäude, die üblicherweise nicht für ein breites Publikum geöffnet sind.
weitere Informationen

Seniorengerecht Umbauen

Sachsen - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Eigentümerinnen und Eigentümer von Mietwohnraum bei der Finanzierung von baulichen Maßnahmen unterstützt, um die Nutzung des Wohnraums an den besonderen Bedarf von älteren Menschen anzupassen.
weitere Informationen

Wohnraumanpassung für mobilitätseingeschränkte Personen

Sachsen - Bewerbungsschluss offen
Das Programm unterstützt bei der Finanzierung von baulichen Maßnahmen, um die Nutzung des Wohnraums für mobilitätseingeschränkte Bewohnerinnen und Bewohner sowie im Haushalt lebende Angehörige zu ermöglichen oder zu verbessern.
weitere Informationen

12. und 13. Juli 2019: Wohnprojektetag München "Das QUARTIER gestalten WIR"

Ort: München
Mit Vorträgen, Expertengesprächen und Projektpräsentationen bietet der 12. Münchner Wohnprojekttag Beispiele wie Wohnprojekte in die Quartiers- und Nachbarschaftsentwicklung einbezogen werden - oder sich auch einfach einmischen - um die Lebensqualität aller Bewohnerinnen und Bewohner zu fördern. Darüber hinaus gibt es Führungen in Gebiete mit einer hohen Wohnprojektdichte und eine Ausstellung, in der sich einzelne Projekte präsentieren.
weitere Informationen

Förderung von Quartiers- und Wohnprojekten durch das Deutsche Hilfswerk

Bundesweit - Bewerbungsschluss 23. Juli 2019
Satzungsgemäße Aufgabe des Deutschen Hilfswerks ist die Förderung sozialer, zeitgemäßer Maßnahmen und Einrichtungen aller Art, insbesondere solche mit Modellcharakter. Dabei liegt der Fokus auf Projekten für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung. Die Stiftung fördert sowohl gemeinnützige Organisationen, die den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege angehören oder angeschlossen sind, als auch freie Träger.
weitere Informationen

"Bundesweiter Wettbewerb für nachbarschaftliches Engagement" startet in Kürze

Bundesweit - Bewerbungsschluss 29. Juli 2019
Jeden Tag engagieren sich in ganz Deutschland Menschen für ihr lokales Umfeld. Damit leisten sie im Kleinen einen großen und unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Die nebenan.de Stiftung hat daher den Deutschen Nachbarschaftspreis ins Leben gerufen, um diesem wichtigen Engagement mehr Sichtbarkeit zu geben und den vielfältigen Einsatz für lebendige Nachbarschaften zu würdigen. Um den Preis können sich ab dem 3. Juni engagierte Nachbarschaftsgruppen und -initiativen sowie gemeinnützige Organisationen bewerben, die auf lokaler Ebene das Thema Nachbarschaft voranbringen.
weitere Informationen

Stif­tungs­preis "Gemein­sam Zukunft gestal­ten"

Bistum Limburg sowie Teile von Hessen und Rheinland-Pfalz - 15. August 2019
Die Stiftung sucht nach Ant­wor­ten, die neue Wege auf­zei­gen, wie der demo­gra­fi­sche Wan­del ganz kon­kret gestal­tet wer­den kann und wel­che Hil­fe­stel­lun­gen zukünf­tig von­nö­ten sein wer­den.
weitere Informationen

16. August 2019: Wohnprojektetag Rheinland-Pfalz

Ort: Veranstaltungsorte in Rheinland-Pfalz
Wohnprojekte ergänzen die Funktionalität des Wohnungsbaus mit Themen wie Mobilität, Nachhaltigkeit, Nachbarschaft, Gemeinsinn, Freizeitkultur oder Stadtgesellschaft. Beim diesjährigen Wohnprojektetag können erneut viele Wohnprojekte besichtigt werden.
Weitere Informationen

Save the date - 23. und 24. August 2019: Jahrestagung der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e. V.

Ort: Berlin
Nähere Hinweise folgen.
weitere Informationen im Mai

Social Design Award 2019 - Wie wollen wir wohnen?

Bundesweit - 31. August 2019
Spiegel Wissen und Spiegel Online suchen in Kooperation mit Bauhaus die besten Ideen und Projekte für das Wohnen der Zukunft. Das können architektonische Entwürfe sein, aber auch bestehende oder geplante Projekte, in denen es um neue Wohnformen, um Gemeinschaft geht.
weitere Informationen

Mestemacher Preisausschreiben "GEMEINSAM LEBEN"

Bundesweit - Bewerbungsschluss 31. August 2019
Mit dem Sozialpreis werden neue offene Lebensmodelle prämiert, in denen die Menschen füreinander da sind, sich gegenseitig helfen, gegenseitig fördern und demokratisch-liberal miteinander umgehen. Das Preisgeld beträgt vier mal 2.500 Euro.
weitere Informationen

05. September 2019: Fortbildung "Neue Wohn- und Wohn-Pflegeformen im ländlichen Raum"

Ort: Hildesheim
Die Verbreitung neuer Wohn- und Wohnpflegeformen im ländlichen Raum verbessert auch dort die Chancen, möglichst lange selbstbestimmt und selbstständig im gewohnten Umfeld wohnen zu können. Entscheidend für die Entwicklung tragfähiger Konzepte ist die Berücksichtigung der lokalen Bedarfslage sowie der jeweiligen lokalen Ressourcen.
weitere Informationen

05. und 06. September 2019: Der Demografiekongress

Ort: Berlin
Der demografische Wandel verändert Deutschland. Über die Auswirkungen diskutieren mehr als 800 Entscheiderinnen und Entscheider sowie 100 Referierende zu den Themen: 'Wohnen & Selbstständigkeit', 'Arbeitswelt – was tun mit den gewonnenen Jahren?', 'Pflege und Medizin' und 'Kommunale Gestaltung'.
weitere Informationen

19. und 20. September: Tagung "„Den demografischen Wandel querschnittsorientiert bewältigen"

Ort: Bad Boll
Zahlreiche Akteure sind mit dem demografischen Wandel befasst. Nur selten jedoch gelingt eine übergreifende Kooperation, die in eine von allen getragene demografiefeste Strategie mündet. Im Vordergrund der Tagung steht die Frage, wie ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Akteure initiiert werden kann.
weitere Informationen

18. bis 21. September 2019: Rehacare

Ort: Düsseldorf
Auf der Messe werden Dienstleistungen sowie neue Produkte und Hilfsmittel für ein selbstbestimmtes Leben mit Behinderung, chronischen Krankheiten, bei Pflegebedürftigkeit und auch im Alter vorgestellt und ein umfassender Überblick über innovative Rehabilitationstechnik, vom Rollator bis zum komplexen Assistenzsystem gegeben.
weitere Informationen

13. bis 22. September 2019: 15. Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Ort: Deutschlandweite Veranstaltungsorte
Die Mitmach-Kampagne "Engagement macht stark!" - ausgerichtet vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement - verfolgt bereits seit 15 Jahren das Ziel, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen. Mit bundesweit mehr als 7.700 Aktionen ist die "Woche des bürgerschaftlichen Engagements" Deutschlands größte Freiwilligeninitiative und Plattform für verantwortliches gesellschaftliches Engagement.
weitere Informationen

Save the date - 20. bis 22. September 2019: 60 Jahre Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V.

Ort: Köln
Es erwartet Sie ein buntes Programm mit Geburtstags-Projekttag zum Thema "Inklusive Bildung – ein Leben lang".
weitere Informationen im Frühjahr 2019 hier

Save the date - 25. September 2019: 4. Fachtagung "bfb barrierefrei bauen"

Ort: Köln
Der demografische Wandel sowie die Forderung nach Inklusion zwingen zu einer intensiven Beschäftigung mit Barrierefreiheit. Die Fachtagung diskutiert Anforderungen, Schutzziele und deren bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des demografischen Bauens.
weitere Informationen demnächst hier

27. September 2019: Wohnprojekte-Tag NRW 2019

Ort: Gelsenkirchen
Der Wohnprojekte-Tag fördert den Austausch und die Vernetzung zwischen bestehenden Wohnprojekten und Initiativen. Außerdem gibt es eine Info- und Kontaktbörse zu wichtigen Fragen der Initiierung und Gründung eines Projektes.
weitere Informationen

Save the date - 25. Oktober 2019: 8. Hamburger Baugemeinschaftsforum

Ort: Hamburg
Eine Veranstaltung zum Austausch und als Kontaktbörse für privat und fachlich Interessierte mit der Verleihung des Baugemeinschaftspreises. Das Forum findet doch erst im Herbst statt. Neuigkeiten erfahren Sie hier.
weitere Informationen demnächst hier

Allgemeine Projektförderung des Fonds Soziokultur

Bundesweit - 02. November 2019
Der Fonds Soziokultur fördert zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere sozio-kulturelle Akteure und Einrichtungen.
weitere Informationen

Save the date - 05. November 2019: Fachtagung „Potenziale gemeinschaftlicher Wohnformen – Bilanz und Ausblick“

Ort: Berlin
Die Tagung bietet die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Projekten. Es sollen wichtige Erkenntnisse und Empfehlungen aus der Planungs- und Realisierungsphase gewonnen und perspektivisch aufgegriffen werden. Darüber hinaus sind Fachvorträge, Workshops und eine Präsentation aller Projekte geplant. Eröffnen wird die Tagung Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

06. und 07. November 2019: Messe ConSozial 2019

Ort: Nürnberg
Fachmesse für den Sozialmarkt mit breitem Spektrum an Dienstleistungen, Produkten und Entwicklungen rund um Management und Organisation von Sozialer Arbeit und Pflege. Es geht unter anderem um Teilhabe von Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen sowie Pflege von und Hilfen für ältere Menschen.
weitere Informationen

04. bis 11. November 2019: Demografiewoche Rheinland-Pfalz

Ort: Veranstaltungsorte in Rheinland-Pfalz
Alle Interessierten und Initiativen sind eingeladen sich am Programm zu beteiligen, sei es durch eigene Regionalveranstaltungen oder durch Teilnahme an den Terminen. Die Auftakt- und die Abschlussveranstaltung werden von den Ministerien des Landes in Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnerinnen und -partnern ausgerichtet.
weitere Informationen

25. November 2019: Fortbildung "Ambulant betreute Wohngemeinschaften"

Ort: Hildesheim
Ambulant betreute Wohngemeinschaften ermöglichen auch Menschen mit hohem Pflegebedarf ein weitgehend selbstbestimmtes und sozial integriertes Leben. Das kleinteilige Pflegearrangement bietet einen guten Anknüpfungspunkt für die kommunale Daseinsvorsorge, da es gut mit anderen Infrastruktur und Pflegeangeboten zu kombinieren ist.
weitere Informationen

Deutscher Pflegeinnovationspreis der Sparkassen-Finanzgruppe

Bundesweit - 30. November 2019
Gesucht werden Lebensräume, in denen (ältere) Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf in ihrem vertrauten Umfeld leben können. Dafür braucht es neben altersgerechtem Wohnraum sowie Angebote häuslicher Pflege und Hilfe, auch eine gute Vernetzung der Generationen untereinander..
weitere Informationen

Inklusion einfach machen: Förderangebot der Aktion Mensch

Bundesweit - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Förderangebot möchte die Aktion Mensch freie gemeinnützige Organisationen dazu motivieren, neue Projekte zu starten, die alle Menschen einbeziehen und Teilhabe ermöglichen. Gefördert werden inklusive Projekte in den Lebensbereichen Arbeit, Barrierefreiheit und Mobilität, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Freizeit und Wohnen. Das Besondere ist, dass für eine Förderung von bis zu 50.000 Euro nur fünf Prozent Eigenmittel benötigt werden. Zusätzlich gibt die Aktion Mensch einen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro für Kosten zur Förderung von Barrierefreiheit.
weitere Informationen

24. bis 26. Januar 2020: home2

Ort: Hamburg
Die Publikumsmesse bietet einen Überblick über Trends und Ideen für Raumgestaltungen im Drinnen und Draußen. Die Sonderschau "Altersgerechtes Leben & Wohnen" zeigt Lösungen für Komfort-Wohnen in jeder Lebenssituation. Während der Messetage bietet die Hamburger Investitions- und Förderbank allen Interessierten Auskünfte über etwaige Fördermittel.
weitere Informationen

Allgemeine Projektförderung des Fonds Soziokultur

Bundesweit - 02. Mai 2020
Der Fonds Soziokultur fördert zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere sozio-kulturelle Akteure und Einrichtungen.
weitere Informationen

Barrierefrei Umbauen

Thüringen - Bewerbungsschluss 31.12.2020
Mit dem Programm Wohnraumförderung - Eigenwohnraum - Darlehen für Modernisierung und Instandsetzung werden unter anderem bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit gefördert.
weitere Informationen