Wie baue ich organisierte Nachbarschaftshilfe auf?

Auf die meisten dieser Fragen sollten Sie mit Ja antworten können.

  • Finde ich Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die ein ähnliches Ziel haben?
  • Gibt es besondere Stärken, die die Beteiligten jeweils einbringen können?
  • Gibt es Überlegungen, wie die Zusammenarbeit organisiert werden kann?
  • Gibt es Ansprechpartner, die uns in unserem Anliegen unterstützen können?
  • Gibt es Kenntnisse von vergleichbaren Initiativen, von deren Erfahrungen wir lernen können?
  • Gibt es öffentlich zugängliche Räumlichkeiten, wo man sich regelmäßig treffen kann?
  • Wurden Verantwortlichkeiten verteilt?
  • Wurde ein Konzept für Einsatzmöglichkeiten von Freiwilligen erstellt?
  • Wurde die Öffentlichkeit über die Maßnahme informiert?
  • Wurden Kooperationspartner gefunden?
  • Wurden vereinsrechtliche Fragen geklärt, um die Organisationsstruktur sicherzustellen?
  • Sollen Aufwandsentschädigungen vereinbart werden?
  • Wird ein Versicherungsschutz gewährleistet?

Diese Checkliste können Sie hier herunterladen:

Wie baue ich organisierte Nachbarschaftshilfe auf - PDF, 96 KB