Praxisbeispiele

Die Modellförderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Im Rahmen des Programms "Anlaufstellen für ältere Menschen" wurden bundesweit rund 300 Projekte gefördert, die das selbstständige Leben und Wohnen im Alter unterstützen.
Das Programm umfasste zwei Programmbereiche:

Umsetzungsprojekte

Diese Projekte beinhalteten Angebote der Begegnung, Begleitung und Unterstützung, Projekte zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen und Netzwerkbildung sowie altersgerechte Anpassungsmaßnahmen; sie ergänzten bereits bestehende Strukturen vor Ort.
Die Umsetzungsprojekte waren thematisch fünf Arbeitsfeldern zugeordnet:

  • Anlaufstellen durch bedarfsgerechte Anschaffungen unterstützen,
  • Barrierefreiheit und Bewegungsräume schaffen,
  • Bürgerschaftliches Engagement und Teilhabe fördern,
  • Hilfe, Betreuung und Pflege sichern,
  • Niedrigschwellige, wohnortnahe Angebote schaffen.

Konzeptentwicklungsprojekte

In diesem Programmbereich wurden Kommunen gefördert, die unter Beteiligung der verschiedenen Akteure vor Ort (Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden, Seniorenbüros, Pflegedienste, Wohnungsgesellschaften und andere) fachübergreifende, integrierte Konzepte rund um das Wohnen im Alter mit konkreten Handlungsempfehlungen erarbeiteten.

Filter

Umkreissuche:

Anlaufstellen durch bedarfsgerechte Anschaffungen unterstützen

Eine bedarfsgerechte Ausstattung mit entsprechendem Mobiliar, technischen Geräten, Fahrzeugen oder notwendige Umbaumaßnahmen sind für Anlaufstellen elementar.
Hessen / Jestädt

Barrierefreie Nutzung des Evangelischen Gemeindehauses

Der Umbau eines Jestädter Gemeindehauses zur barrierearmen Begegnungsstätte ermöglicht älteren Menschen und Menschen mit Behinderung die Nutzung der Angebote vor Ort.

zum Projekt
Hessen / Kassel

Anlaufstelle für ältere Menschen während Krankheit und Krise

Die medizinisch-therapeutischen Angebote eines Mehrgenerationenhauses werden durch bauliche Anpassungsmaßnahmen erweitert.

zum Projekt

Barrierefreiheit und Bewegungsräume schaffen

Investive Maßnahmen sorgen für eine bessere Erreichbarkeit und altersgerechte Nutzung von Anlaufstellen.
Hessen / Dreieich

Generationen-Werkstatt Winkelsmühle

Durch den Umbau von zwei bestehenden Büroräumen entsteht eine Generationen-Werkstatt mit Angeboten für Jung und Alt.

zum Projekt
Hessen / Kirchhain

Tischlein Deck Dich - Seniorenmittagstisch

Durch den Umbau des Gemeindehauses entsteht ein Mittagstischangebot für Seniorinnen und Senioren und gleichzeitig ein neuer Treffpunkt.

zum Projekt

Bürgerschaftliches Engagement und Teilhabe fördern

Bürgerschaftliches Engagement braucht Anleitung, Reflexion und Anerkennung, um die Möglichkeiten von Engagierten und die Bedarfe an deren Mitarbeit zu berücksichtigen.
Hessen / Darmstadt

Koordinierungs- und Anlaufstelle für sozialraumorientierte Netzwerke in der Altenhilfe

Nach einer vertieften Sozialraumanalyse und unter Einbeziehung der Bürgerschaft entstehen ehrenamtliche Unterstützungsstrukturen für ältere und pflegebedürftige Menschen.

zum Projekt
Hessen / Frankfurt am Main

Anlaufstelle Frischhalteclub Sindlingen

Die Konzeption von Angeboten zur präventiven Gesundheitsförderung unter Beteiligung der Seniorinnen und Senioren soll zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements und der Verbesserung des Zusammenlebens beitragen.

zum Projekt
Hessen / Kassel

Nachbarschaftshilfen im Stadtteil Wesertor

Anknüpfend an ein Stadtteilzentrum organisieren und beraten Ehrenamtliche Hilfen für ältere und bedürftige Menschen.

zum Projekt
Hessen / Kassel

Viele Fragen - kurze Wege; Familien(leben) mit Älteren stärken

Die evangelische Familienbildungsstätte baut eine Anlauf- und Qualifikationsstelle für ehrenamtlich Engagierte mit neuen Beratungsangeboten auf.

zum Projekt
Hessen / Taunusstein

Barrierefreies Taunusstein

Der Ausbau von Wohnberatung und der Abbau von Barrieren im öffentlichen Raum ermöglichen älteren Menschen mehr Mobilität und Teilhabe.

zum Projekt
Hessen / Wiesbaden

Aktiv im Alter - Ältere Migranten im Quartier

Angelehnt an einen Quartierstreffpunkt vermitteln ehrenamtlich Beratende Angebote nachbarschaftlicher und professioneller Hilfe an ältere Menschen mit Migrationshintergrund.

zum Projekt

Hilfe, Betreuung und Pflege sichern

Es gibt unterschiedliche Unterstützungsbedarfe und Hilfeformen, die in vielfältigen Angeboten, auch für verschiedene Zielgruppen, zusammengeführt werden.
Hessen / Groß-Gerau

Versorgung von Menschen mit Hilfs – und Unterstützungsbedarf. Interkommunaler Beratungsverbund -Südkreis-

In einem Beratungs- und Betreuungsverbund entstehen in interkommunaler und trägerübergreifender Zusammenarbeit Angebote für ältere hilfe- und pflegebedürftige Menschen.

zum Projekt

Niedrigschwellige, wohnortnahe Angebote schaffen

Information, Beratung und Unterstützung werden "in Pantoffelnähe" geboten, so dass die professionelle Arbeit bestehender Einrichtungen sinnvoll ergänzt wird.
Hessen / Ebersburg

Akquise, Ausbildung und Einsatz dezentraler Ansprechpartner im Wohnumfeld

In den ländlichen Kommunen Gersfeld (Rhön) und Ebersburg im Landkreis Fulda geben Kümmerer vor Ort Informationen, Unterstützung und Beratung für hilfe- und pflegebedürftige Menschen.

zum Projekt
Hessen / Frankfurt

Demenzzentrum StattHaus Offenbach

Im hessischen Offenbach bietet eine Stiftung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern Beratungs- und Unterstützungsangebote für ältere Menschen an.

zum Projekt
Hessen / Frankfurt am Main

Senioren-Stadtteil-Büro-Niederrad

Im Frankfurter Stadtteil Niederrad entsteht eine Anlaufstelle, um dem hohen Informations- und Beratungsbedarf älterer Menschen vor Ort zu entsprechen.

zum Projekt
Hessen / Landkreis Limburg-Weilburg

Koordinierungsstelle für den Aufbau von Senioren- und Generationshilfen

In einem Landkreis werden "Senioren- und Generationenhilfen" eingeführt, um flächendeckend bürgerschaftliches Engagement zu fördern.

zum Projekt
Hessen / Marburg

Marburger Nachbarschaftsnetzwerk Miteinander - Füreinander

In der Universitätsstadt Marburg mit 18 ländlichen Außenstadtteilen entstehen lokale Anlaufstellen für ältere Menschen, die auf bürgerschaftlichen Initiativen aufbauen und nun weiter entwickelt werden.

zum Projekt
Hessen / Marburg

ABC Nachbarschaftshilfe

Aufbau einer Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement und zur Ergänzung ambulanter Pflegeangebote.

zum Projekt
Hessen / Offenbach

Infostellen 60+

Ein Netzwerk aus weiterqualifizierten ehrenamtlich Tätigen ermöglicht Beratungen für ältere Menschen im Quartier.

zum Projekt
Hessen / Rüsselsheim

Anlaufstellen für ältere Menschen

In einem Familien- und Nachbarschaftszentrum entsteht eine Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren mit Hilfsangeboten zur Alltagsbewältigung.

zum Projekt

Konzeptentwicklungsprojekte

Kommunen werden darin unterstützt, unter Einbindung aller Beteiligten Lösungsansätze zur Gestaltung der kommunalen Seniorenpolitik zu entwickeln.
Hessen / Eschwege

Vernetzungs- und Koordinierungskonzept Demenz im Werra-Meißner-Kreis

zum Projekt
Hessen / Hattersheim am Main

Gesamtkonzept mit Bestands- und Bedarfserhebung für Senioren und Seniorinnen in Hattersheim am Main

zum Projekt