Praxisbeispiele

Die Modellförderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Im Rahmen des Modellprogramms "Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben" wurden bis 2019 bundesweit Projekte gefördert, die zeigen, wie das gemeinschaftliche Wohnen auch für ältere und pflegebedürftige Menschen und für Menschen mit einfachem Einkommen geöffnet und zugleich ein Beitrag zum Zusammenhalt im Wohnumfeld geleistet werden kann.
 

Gemeinschaftlich Wohnen - selbstbestimmt leben

Berlin / Berlin

Umbau von Bestandsgebäuden zu einem barrierefreien Wohnprojekt in Berlin-Mitte

zum Projekt
Berlin / Mitte

RuT – Frauen Kultur & Wohnen in Berlin-Mitte

zum Projekt
Berlin / Neukölln

Gemeinschaftlich Wohnen zur Miete im Rollbergkiez – Nutzbarmachung von Gemeinschaftsflächen im Neubau Briesestraße

zum Projekt
Berlin / Schöneberg

Lebensort Vielfalt am Südkreuz – zusammen leben, zusammen älter werden

zum Projekt
Berlin / Steglitz-Zehlendorf, Lichterfelde-Süd

Soziales Beratungszentrum und Kiez-Café „ANDERS Celsius“ – Aufbau eines innovativen, gemeinschaftsorientierten Wohn- und Quartiersprojekts

zum Projekt