Förderzeitraum abgelaufen

Anlaufstellen für Senioren in jeglichen Lebenssituationen

Die Stadt Celle bietet Fortbildungen und Qualifizierungen zur Seniorenbegleitung und -beratung an, um ältere Menschen zu unterstützen.

Förderzeitraum

Januar 2014 bis Dezember 2016

Programm

Anlaufstellen für ältere Menschen

Umsetzungsprojekt

Arbeitsfeld: Bürgerschaftliches Engagement und Teilhabe fördern

Kurzbeschreibung

Die Stadt Celle hat in den nächsten 25 Jahren eine starke Veränderung ihrer Bevölkerungsstruktur zu erwarten. Schon jetzt ist der Anteil der älteren Menschen an der Gesamtbevölkerung groß und wird immer weiter steigen. Seit 2008 gibt es das Seniorenservicebüro in Celle. Das bietet bereits ein breites Angebot, um ältere Menschen zu unterstützen. Schwerpunkte liegen vor allem in der Begleitung, der individuellen Beratung und in der Förderung des selbstbestimmten Lebens. Durch die Mobilisierung von Ehrenamtlichen, die meist selbst über 60 Jahre alt sind, sowie entsprechender Fortbildungen und Qualifizierungen werden sie auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Ziel ist es, den sozialen Kontakt und die Begegnung zwischen älteren Menschen und allen Generationen zu fördern und Teilhabe zu gewährleisten. Selbstständigkeit und Selbstwirksamkeit werden gestärkt.

Antragsteller

Seniorenservicebüro Celle im Mehrgenerationenhaus
Verein Frauenräume in Celle e. V.
Fritzenwiese 46
29221 Celle

Projektträger

SPN - Seniorenstützpunkt Celle
Fritzenwiese 46
29221 Celle

Aktuelles aus dem Projekt

Flyer mit Bild eines älteren Pärchens.

Veranstaltung: Wohnen im Alter - PDF, 160 KB
© SPN-Seniorenstützpunkt Celle