Förderzeitraum abgelaufen

Netz mit ehrenamtlichen Wohnraumberatern im gesamten Landkreis

In einer ländlich geprägten Region werden Ehrenamtliche für die Beratung von älteren Menschen zur Wohnraumanpassung und Wohnumfeldverbesserung qualifiziert.

Förderzeitraum

Januar 2015 bis Dezember 2016

Programm

Anlaufstellen für ältere Menschen

Umsetzungsprojekt

Arbeitsfeld: Bürgerschaftliches Engagement und Teilhabe fördern

Kurzbeschreibung

Das eher ländlich geprägte Neustadt / Aisch nutzt vorhandene Strukturen des Ehrenamtes sowie die Mehrgenerationenhäuser in Neustadt / Aisch und Langenfeld, um ein Netzwerk zur Beratung älterer Menschen einzurichten. In Schulungen erhalten Ehrenamtliche das nötige Wissen und Know-How für eine Beratung zu Fragen rund um das Wohnumfeld, die Wohnraumanpassung und vorhandene Angebote der Nachbarschaftshilfe. Dabei sind verschiedene lokale Akteure der Altenarbeit eingebunden. Das neu entstandene Netzwerk ermöglicht älteren Menschen und ihren Angehörigen, niedrigschwellig Informationen und Anregungen zu verschiedenen Dienstleistungen und Angeboten für das selbstbestimmte Leben im Alter zu erhalten.

Antragsteller und Projektträger

Zentrale Diakoniestation im Raum Neustadt/Aisch gGmbH
Kirchplatz 5
91413 Neustadt/Aisch

Aktuelles aus dem Projekt