Förderzeitraum abgelaufen

Wohnen im Viertel

Eine Münchner Wohnungsbaugesellschaft widmet sich an verschiedenen Standorten der Gewinnung und dem passgenauen Einsatz Ehrenamtlicher.

Förderzeitraum

September 2013 bis Mai 2015

Programm

Anlaufstellen für ältere Menschen

Umsetzungsprojekt

Arbeitsfeld: Hilfe, Betreuung und Pflege sichern

Kurzbeschreibung

Die Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG ist der größte Vermieter von Wohnungen in der Landeshauptstadt München. Mit der Einführung des Konzeptes "Wohnen im Viertel" Ende 2007 hat die Wohnungsbaugesellschaft bereits den Grundstein für die Entstehung von Anlaufstellen für ältere Menschen gelegt. Die Neuartigkeit von "Wohnen im Viertel" liegt im quartiersbezogenen Ansatz des Wohnens mit Versorgungssicherheit rund um die Uhr durch einen ambulanten Dienst, ohne dass eine Betreuungspauschale erhoben wird. Die zudem notwendige Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestaltet sich zum Teil sehr schwierig, da es sich nur wenige Münchnerinnen und Münchner aufgrund der sehr hohen Lebenshaltungskosten leisten können, sich ehrenamtlich zu engagieren. Daher wird nun ehrenamtliches Engagement und Nachbarschaftshilfe weiter gefördert, um so die Stabilisierung des Quartiers zu sichern.

Antragsteller und Projektträger

Wohnforum GmbH
Rosenheimer Straße 128d
81669 München

Aktuelles aus dem Projekt