Förderzeitraum abgelaufen

Der Kümmerer im Ort

In einer Verbandsgemeinde unterstützen mehrere dezentral organisierte Anlaufstellen ältere Menschen bei der Suche nach Hilfen und Unterstützung im Alltag.

Förderzeitraum

Januar 2015 bis Dezember 2016

Programm

Anlaufstellen für ältere Menschen

Umsetzungsprojekt

Arbeitsfeld: Niedrigschwellige, wohnortnahe Angebote schaffen

Kurzbeschreibung

In den Kommunen der Verbandsgemeinde Kaisersesch organisieren mehrere lokale Anlaufstellen Hilfen für ältere Menschen. Der "Kümmerer im Ort" betreut, berät und hilft, um bei individuellen Unterstützungsbedarfen passende Lösungen zu finden. Informationen zu altersgerechter Wohnraumanpassung, soziale Kontakte oder Begleitdienste und Nachbarschaftshilfen werden so dezentral an ältere Menschen vermittelt. Unterstützt wird der lokale Kümmerer durch engagierte Ehrenamtliche.

Werkzeug aus dem Projekt

Runder Tisch der Kümmerer

Vier Gemeinden der Verbandsgemeinde Kaisersesch nehmen am Projekt "Die Kümmerer" teil. In diesem Rahmen bieten mehrere Bürgerinnen und Bürger Unterstützung für Menschen an, die auf Hilfe im Alltag angewiesen sind. Die Projektleitung lädt alle "Kümmerer" regelmäßig zum Runden Tisch ein. Hier können Erfahrungen ausgetaucht werden, Stolpersteine und neue Ideen besprochen und das weitere gemeinsame Vorgehen abgestimmt werden. Der Runde Tisch ist in ein Netzwerk aus weiteren Projekten eingespannt. Dadurch wird eine gegenseitige Ergänzung und Unterstützung gewährleistet.

Antragsteller und Projektträger

MGH Schieferland Kaisersesch in Trägerschaft VG Kaisersesch
Poststraße 23
56759 Kaisersesch

Aktuelles aus dem Projekt