Tag der Städtebauförderung 2016

Logo Tag der Städtebauförderung 2016
Foto: Agentur für den Tag der Städtebauförderung 2016

Projekte und Initiativen stellen sich vor

Aspekte der Stadtplanung und Architektur mit einer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zu verbinden und sozialen Zusammenhalt zu stärken: Das ist die Aufgabe der Städtebauförderung, die bundesweit seit rund 45 Jahren einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität in den Quartieren vor Ort leistet.
Auf die bisherigen Errungenschaften, aber auch auf künftige Herausforderungen weist der Tag der Städtebauförderung hin, der am 21. Mai 2016 stattfindet.

In mehr als 500 Städten und Gemeinden laden verschiedene Veranstaltungen, Ausstellungen, Baustellenbesichtigungen und Straßenfeste die Menschen ein, sich ein konkretes Bild über ihr persönliches Wohnumfeld zu machen – und auch zu erkunden, wo es Verbesserungsvorschläge gibt.

"Aus Liebe zum Quartier", so bringt das Motto des Tages es auf den Punkt.

Auch in den Fördermaßnahmen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Bereich des altersgerechten und gemeinschaftlichen Wohnens partizipieren Projekte von der Städtebauförderung – oder haben sich für Veranstaltungen am Tag der Städtebauförderung eingetragen. Hierdurch wird eine wichtige Möglichkeit genutzt, die Initiativen bekannter zu machen und zu verbreiten.

Weitere Informationen

finden Sie hier : www.tag-der-staedtebaufoerderung.de/startseite