Projekte im Spiegel internationaler Aufmerksamkeit

Zwei Reporterinnen und zwei Kameramänner aus Taiwan.
Foto: Gora Ghosh

Journalistendelegation aus Taiwan zu Besuch in Berlin und Nürnberg

Erfahrungen im Umgang mit demografischen Veränderungen auszutauschen und konkrete Praxisbeispiele miteinander zu besprechen – diesem Ziel widmete sich der Besuch eines hochrangigen Teams der United Daily News aus Taiwan bei den vom Bundesfamilienministerium geförderten Projekten Anderswohnen in Nürnberg und Musterhaus Generationenwohnen in Berlin.

Das Reporterteam machte sich in direkten Gesprächen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Bild von Zielen und Konzepten des gemeinschaftlichen Wohnens und auch über den Stellenwert der Projekte für die Architektur und das Zusammenleben im Stadtviertel.

Die Besuche fanden statt im Rahmen einer Reportagereihe der Journalistengruppe über die Herausforderungen der älter werdenden Gesellschaft. Fragen des Zusammenlebens der Generationen, der Organisation von Hilfe und Unterstützung stellen sich vergleichbar in beiden Ländern. Daher freuten sich alle Beteiligten über den gelungenen Austausch und die Möglichkeit, Praxisbeispiele kennen zu lernen.

Weitere Informationen

zum Projekt Anderswohnen Nürnberg: www.anderswohnen-nuernberg.de

zum Projekt Mustergebäude Berlin: www.sredzki44.de

zur Bundesvereinigung Forum Gemeinschaftliches Wohnen: www.fgw-ev.de