Fit und aktiv zuhause – auch im hohen Alter

Neuer Podcast der BAGSO erschienen

Sich zuhause wohl zu fühlen, ist für den Lebensalltag der Menschen von hoher Bedeutung. Gerade in Zeiten der Einschränkungen wächst jedoch der Stellenwert der häuslichen Umgebung für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben noch einmal deutlich an. Ob Alt oder Jung: Die Wohnung ist ein zentraler Ort, in dem die Menschen frei und möglichst unabhängig leben möchten.

Um in diesem Sinn die Wohnung als Standort für Fitness und Wohlbefinden zu nutzen: Dies ist das Thema des aktuellen Podcast der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen BAGSO. Unter dem Motto "Fit bleiben zuhause" zeigt er, wie sich vor allem ältere Menschen mit täglichen Gymnastikübungen und Bewegung im Alltag fit halten können - gerade jetzt, wo man in der Regel mehr zuhause ist als sonst. Wie mit einfachen Übungen Herz, Kreislauf, Koordination und Kraft trainiert werden können, sind nur einige Schwerpunkte der nunmehr vierten Folge des Podcast. Unter dem Leitthema "Zusammenhalten in dieser Zeit" beschreibt er Beispiele, wie ein aktives Leben gelingen kann und dabei soziale Kontakte nicht vollständig aus dem Blickfeld geraten.

Weitere Informationen

zum Podcast der BAGSO "Fit bleiben zuhause":
https://www.youtube.com/watch?v=4peaXOY1QL4

zum Bewegungsangebot "Mach mit, bleib fit!" des Deutschen Turner-Bundes:
https://www.dtb.de/gymwelt/gesund-und-fit-zu-hause-trainieren/gymwelt-spezial-60-plus/

zum Video "Fitness für ältere Menschen in Zeiten von Corona" mit Prof. Ingo Froböse (Sporthochschule Köln):
https://www.youtube.com/watch?v=cN3NoJY66RM

in der Aktuellmeldung zu den ersten Podcasts hier

Alle Podcasts finden Sie gebündelt noch einmal hier:
https://www.bagso.de/corona-pandemie/zusammenhalten-in-dieser-zeit-ein-podcast-der-bagso/