Gemeinsam mit anderen: Gemeinschaftliche Wohnformen

Wenn Sie in Gemeinschaft mit anderen zusammenleben und trotzdem ein hohes Maß an Selbstständigkeit erhalten möchten, können Sie sich für eine gemeinschaftliche Wohnform entscheiden. Hier können Sie entweder nur mit Älteren oder im Generationenmix mit jungen und alten Menschen zusammenleben. Solchen Wohnprojekten liegt die Idee des selbstbestimmten, individuellen Wohnens bei gleichzeitiger Erfahrung von Gemeinschaftlichkeit zugrunde. Der Gemeinschaftsgedanke kann weit über das hinausgehen, was man von Nachbarschaftsverhältnissen kennt: Oft werden die Wohnprojekte selbst geplant und in Kooperation mit anderen Akteuren umgesetzt. Ähnlich wie in den Wohngemeinschaften aus Studentenzeiten wird das gemeinschaftliche Zusammenleben selbst organisiert. Die Bewohnerinnen und Bewohner unterstützen sich im Alltag gegenseitig, wenn kleinere Hilfen notwendig sind.

Die Chancen dieser Wohnformen bestehen darin, dass Sie im Alter möglichst lange selbstständig wohnen können und nicht alleine sind. Sie erfahren Gemeinschaftlichkeit, gegenseitige Unterstützung in einem familienähnlichen sozialen Netz, gestalten gemeinsame Freizeitaktivitäten und können bei Bedarf im Alltag auf die Hilfe der Mitbewohnerinnen und Mitbewohner zurückgreifen. Zusätzliche fachpflegerische Leistungen können durch ambulante Pflegedienste erbracht werden.

Für die Aufrechterhaltung solcher Wohnprojekte ist die Bereitschaft zum Leben in Gemeinschaft und zu gegenseitiger Hilfestellung erforderlich. Das Risiko besteht darin, dass Sie eventuell wieder ausziehen müssen, wenn Sie schwerstpflegebedürftig werden oder demenziell erkranken.

Wohngemeinschaften suchen und finden

Screenshot einer Internetseite. Link öffnet das Bild vergrößert in einer Lightbox mit Bildergalerie.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wohnprojekt sind oder ein eigenes Projekt gründen wollen, könnte Ihnen die Projektbörse des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e. V. weiterhelfen:

www.verein.fgw-ev.de/projektboerse.html

Scrennshot einer Internetseite. Link öffnet das Bild vergrößert in einer Lightbox mit Bildergalerie.

Ebenfalls hilfreich für an gemeinschaftlichen Wohnprojekten interessierte Einzelpersonen und Gruppen ist der Informationsdienst der gemeinnützigen Stiftung Trias – Boden, Ökologie und Wohnen.

www.wohnprojekte-portal.de

 

Wissenspool

Logo Kompetenznetzwerk Wohnen
Foto: Forum Gemeinschaftliches Wohnen e. V.

Haben Sie Interesse daran, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt zu gründen?
Nutzen Sie die umfangreichen Erfahrungen vorangegangener Projekte.
Der Wissenspool des Forums Gemeinschaftliches Wohnen e. V. bietet vielfältige Informationen.
Dort finden Sie von der Einführung in das Thema der neuen Wohnformen über aufschlussreiches Hintergrundmaterial bis zu hilfreichen Tipps zur Kostenplanung Antworten auf viele Fragen.