DIN-Vorschriften für Wohnen und Barrierefreiheit

Die wesentlichen Anforderungen an barrierefreies Bauen und Wohnen sind in der neuen DIN 18040 Teil 1 "Barrierefreies Bauen für öffentlich zugängliche Gebäude" und Teil 2 "Barrierefreies Bauen für Wohnungen" geregelt.

Diese entsprechen den bisherigen Normen DIN 18025 Teil 1 "Barrierefreie Wohnungen für Rollstuhlbenutzer" und DIN 18025 Teil 2 "Planungsgrundlagen für barrierefreie Wohnungen" geregelt.

Für bestehende Häuser und Wohnungen bieten die technischen Mindestanforderungen des KfW-Programms "Altersgerecht umbauen" Anhaltspunkte und Anregungen.

Eine Übersicht erhalten Sie unter

 

www.einfach-teilhaben.de

www.din.de

www.nullbarriere.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter

 

www.kfw.de