Termine - Ausschreibungen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Termine und Ausschreibungen rund um das Thema Wohnen im Alter.

Zu den Hinweisen zu abgelaufenen Terminen gelangen Sie hier.

Bundesweiter Wettbewerb für nachbarschaftliches Engagement gestartet

Bundesweit - Bewerbungsschluss 24. August 2017
Nachbarschaft ist neben Beruf sowie Familie und Freunden die dritte wichtige soziale Säule für unser Wohlbefinden. Starke und lebendige Nachbarschaften wirken im Kleinen und für jeden Einzelnen. Sie verbessern unsere Lebensqualität dort, wo wir die meiste und wertvollste Zeit verbringen. Aktive Nachbarschaften können aber auch Antworten geben auf gesellschaftlich relevante Themen, wie demographischer Wandel, Anonymisierung, Individualisierung und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen. Umso wichtiger ist es, das nachbarschaftliche Engagement zu wertschätzen, zu unterstützen und in die Breite zu tragen.
Deswegen hat die nebenan.de Stiftung (www.nebenan-stiftung.de) den Deutschen Nachbarschaftspreis ins Leben gerufen. Mit dem bundesweiten Wettbewerb will die Stiftung aktive Nachbarn und nachbarschaftliche Projekte auf Länder- und Bundesebene auszeichnen, die sich für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander einsetzen.
weitere Informationen

25. August 2017: Baugruppenbörse für Kassel und den Landkreis Kassel

Ort: Kassel
Mit der Veranstaltung soll das Thema "Gemeinschaftlich Wohnen" in der Region Kassel auf lokaler Ebene gestärkt und bekannter gemacht werden. Baugemeinschaften und Interessierte sollen dabei eine Plattform erhalten um zusammenzukommen, sich auszutauschen, gegenseitig zu informieren und kennenzulernen.
Einladung - PDF, 759 KB

Innovationspreis 2017 - Neues von Alten

Bundesweit - Bewerbungsschluss 30. August 2017

45 Prozent der 65- bis 85-jährigen engagieren sich laut der Generali-Altersstudie in vielfältiger Weise. Sie möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben, aber auch aktiv Gesellschaft mitgestalten, sich individuell weiterentwickeln, soziale Kontakte knüpfen. Die Motive und Ansprüche der Engagierten ändern sich  jedoch bzw. differenzieren sich weiter aus. Was bedeutet diese Vielfältigkeit des Alters für Engagementangebote? Welche Aktivitäten und Projekte sprechen „die (unterschiedlichen) Alten“ heute an, welche Kontexte und Rollen lassen sich neu erschließen?

Diesen Fragen möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. mit dem Innovationspreis 2017 nachgehen und sucht daher besondere und ungewöhnliche Projekte, Aktivitäten und Ansätze.

Für die Preise stellt die Stiftung Apfelbaum insgesamt 9.000 Euro zur Verfügung.
weitere Informationen

31. August bis 1. September 2017: Demografiekongress 2017

Ort: Berlin
Der  demografische Wandel verändert Deutschland. Über die Auswirkungen diskutieren mehr als 800 Entscheiderinnen und Entscheider sowie 100 Referierende zu den Themen: 'Wohnen & Selbstständigkeit', 'Arbeitswelt – was tun mit den gewonnenen Jahren?', 'Pflege und Medizin' und 'Kommunale Gestaltung'.
weitere Informationen

02. September 2017: Wohnprojektetag Rheinland-Pfalz 2017

Ort: Ingelheim
Unter dem Titel "Wohnprojekte - Buntes Leben auf gemeinschaftlich genutzten Flächen" stehen Planung, Größe und Nutzung von Gemeinschaftsräume zur Diskussion.
weitere Informationen

4. September 2017: Fachtagung "Gut leben im Alter. In NRW!"

Ort: Bochum
Im Bochumer RuhrCongress befassen sich Expertinnen und Experten auf Einladung der Landesarbeitsgemeinschaft der AWO in NRW mit den Empfehlungen des 7. Altenberichts der Bundesregierung und mit der Frage, was vor Ort getan werden kann, dass Menschen im Alter so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Einen Schwerpunkt des Fachtags bilden die pflegenden Angehörigen, deren Zahl im Zuge der demografischen Entwicklung steigt.
weitere Informationen

13. September 2017: Fachaustausch für Seniorenbüros und andere Anlaufstellen für ältere Menschen in Rheinland-Pfalz

Ort: Mainz
Welche gemeinsamen Aufgaben ergeben sich für Seniorenbüros und andere Anlaufstellen für ältere Menschen aus den Empfehlungen des 7. Altenberichts in der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements sowie im Aufbau und in der Vermittlung von Hilfen und Beratungsleistungen vor Ort? Welche Möglichkeiten an eine gemeinsame Herangehensweise und eine landesweite Vernetzung lassen sich perspektivisch daraus entwickeln? Diesen Fragen widmet sich ein Fachtaustausch der BaS, der sich an Seniorenbüros und andere Anlaufstellen für ältere Menschen in Rheinland-Pfalz richtet. Er findet in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie statt.
Einladung - PDF, 401 KB

14. September 2017: Weiterentwicklung neuer Wohnformen für pflegebedürftige Menschen

Ort: Berlin
Vorstellung und Diskussion der Zwischenergebnisse des Modellprogramms nach § 45f SGB XI. Ziel der Veranstaltung ist es, ein Zwischenfazit zum Modellprogramm zu ziehen. Entsprechend ist vorgesehen, erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung vorzustellen; ausgewählte Projekte werden über ihre Erfahrungen berichten. Dabei wird es vor allem um die Themen Nutzerorientierung und Wohn-, Pflege- und Versorgungsqualität in neuen Wohnformen gehen.
Einladungsflyer - PDF, 180 KB

23. September 2017: 11. Frankfurter Informationsbörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen

Ort: Frankfurt am Main
Die Informationsbörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen des Netzwerkes Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e. V. und des Amts für Wohnungswesen der Stadt Frankfurt am Main mit Vorträgen und einer Ausstellung.
weitere Informationen

Wettbewerb für bürgerschaftliches Engagement gestartet

Nordrhein-Westfalen - Bewerbungsschluss 24. September 2017 
Unter dem Motto „Engagement schafft Begegnung – zusammen für lebendige Gemeinschaften auf dem Dorf und im Quartier“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2018 bewerben. Mit dem Preis sollen vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements aus NRW gewürdigt und bekannt gemacht werden.
weitere Informationen

Mestemacher Preisausschreiben "GEMEINSAM LEBEN"

Bundesweit - Bewerbungsschluss 30. September 2017
Die Großbäckerei Mestemacher vergibt ab 2017 den neuen Sozialpreis "GEMEINSAM LEBEN". Das Preisgeld beträgt vier mal 2.500 Euro. Mit dem neuen Sozialpreis werden Lebensmodelle prämiert, in denen Selbsthilfe, Fürsorge und Förderung gelebt werden, wie zum Beispiel die Großfamilie, das Mehrgenerationenhaus oder die Wohngemeinschaft.
weitere Informationen

16. Oktober 2017: 15. Wohnungspolitischer Kongress

Ort: Hannover
Der Kongress steht unter dem Motto "Barrierefreies Wohnen für ALLE – Notwendigkeit oder Komfort?". Geplant sind eine Podiumsdiskussion, Fachforen und eine Ausstellung.
weitere Informationen

SAVE THE DATE - 02. November 2017: Fachtag Wohnen im Alter

Ort: Osterode am Harz
Der 10. niedersächsische Fachtag Wohnen im Alter  "Neues Wohnen in alten Gebäuden"  soll anhand guter Beispiele iillustrieren, wie neue Wohn- und Wohn-Pflege-Formen zur Stärkung der Innenentwicklung beitragen können.
weitere Informationen

Save the date - 28. bis 30. Mai 2018: 12. Deutscher Seniorentag 2018

Ort: Dortmund
Expertinnen und Experten aus den Bereichen Politik und Gesellschaft, Bildung und Engagement sowie Gesundheit und Leben informieren und diskutieren über aktuelle seniorenpolitische Themen. Zusätzlich werden auf einer Messe Produkte und Dienstleistungen für die Zielgruppe 50plus präsentiert.
weitere Informationen