Qualitätssiegel "Gewohnt gut – Fit für die Zukunft"

Anlaufstelle für ältere Menschen prämiert

Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. hat 2008 das Qualitätssiegel "Gewohnt gut – Fit für die Zukunft" ins Leben gerufen. Mit dem Siegel werden Wohnungsunternehmen ausgezeichnet, die sich auf innovative Weise um die Anpassung an den demografischen Wandel und die Sicherung guten und bezahlbaren Wohnens verdient gemacht haben. Die Projekte müssen dabei einem strengen Kriterienkatalog standhalten.

In Juni dieses Jahres wurde das im Programm "Anlaufstellen für ältere Menschen" geförderte Projekt "Stadtteilbüro Markt 1-3" im brandenburgischen Luckenwalde ausgezeichnet. Durch die Förderung konnten "Die Luckenwalder" in die Stadtmitte ziehen und eine barrierefreie Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger schaffen. In der Ausstellung werden vielfältige Möglichkeiten gezeigt, wie das Leben in der eigenen Wohnung auch im Alter möglich ist.

Die Auszeichnung ist für alle Beteiligten eine Anerkennung und zugleich Ansporn, am besten schon in der Planung von Wohnraum daran zu denken, dass Menschen auch bei Einschränkungen in der vertrauten Umgebung bleiben möchten. In Luckenwalde kann man sich davon überzeugen, wie dies gelingen kann.

Weitere Informationen

zur Beratungsstelle für altersgerechten Wohnraum
https://die-luckenwalder.de/

zur Auszeichnung durch den Verband
https://bbu.de/themen/wettbewerbe/gewohnt-gut/45055

zum Programm "Anlaufstellen für ältere Menschen"
hier