Hof Prädikow ist Neulandgewinner

Julia Paaß entwickelt mit anderen eine Vision für den Gutshof "Hof Prädikow" in Brandenburg.

Das Projekt "Dorfscheune" soll den Einwohnerinnen und Einwohner der kleinen Gemeinde dabei das Vorhaben behutsam näher bringen: Hier sollen sich jetzige und künftige Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner kennenlernen und regelmäßig treffen – ein Treffpunkt für Austausch, Kultur und Freizeit.

Sie wurde Neulandgewinnerin in Runde 4 und durch Martin Gorholt, Chef der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, ausgezeichnet. In einer gemeinsamen Diskussion mit einem anderen Projekt drehte es sich darum, was es braucht, um Gesellschaft vor Ort selbst zu gestalten und Zukunftsorte als Chancen für die Entwicklung ländlicher Räume zu etablieren: angepasste, agile Förderstrukturen und vor allem Gestaltungsräume für engagierte Gestalter.  

Lesen Sie hier mehr.