Genossenschaft Ro70 aus Weimar unterzeichnet Kaufvertrag

Menschen unterschiedlichen Alters stehen zu einem Gruppenbild vor einem alten Haus. Link öffnet das Bild vergrößert in einer Lightbox.
Foto: Constantin Beyer

Es ist geschafft: Am 23. März 2016 haben die Vorstände der Genossenschaft Ro70 eG den Kaufvertrag für das ehemalige Klinikum in Weimar unterzeichnet.

Durch den Kauf des Gebäudes von der Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar ist der nächste Schritt zur Umsetzung des gemeinschaftlichen, generationenübergreifenden Wohnprojekts getan.

Bei dem Modellprojekt handelt es sich um das größte gemeinschaftliche Wohnprojekt Thüringens. Ab Ende August soll die Bauphase beginnen, sodass die ersten Bewohnerinnen und Bewohner Ende 2017/Anfang 2018

Informationen

zum Projekt finden Sie hier.