Termine - Ausschreibungen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Termine und Ausschreibungen rund um das Thema Wohnen im Alter.

Zu den Hinweisen zu abgelaufenen Terminen gelangen Sie hier.

13. November 2018: Fachtagung des FORUM: "Inklusion und Vielfalt im Wohnen"

Ort: Weimar
Die Fachtagung des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e. V., Bundesvereinigung ist ein wichtiger Baustein in der Gesamtstrategie des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Modellprogramms "Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben" und der Pilotphase "Häusliches Wohnen stärken, pflegende Angehörige entlasten". Ziel ist es, inklusive und innovative Wohnformen in Deutschland stärker zu verbreiten.
weitere Informationen

15. November 2018: Webinar "Finanzierung der Genossenschaft durch Mitgliederdarlehen"

Ort: online
Der Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften e. V. bietet regelmäßig Seminare zur Genossenschaftsgründung an. Alle die vorhaben, in einer Genossenschaft aktiv zu werden, finden hier Möglichkeiten zur Fortbildung.
weitere Informationen

15. November 2018: Baukultur für das Quartier - Prozesskultur durch Konzeptvergabe

Ort: München
Konzeptverfahren für die Grundstücksvergabe helfen Kommunen, lebendige und gemischte Quartiere in hoher städtebaulicher und architektonischer Qualität zu entwickeln. Anhand von zehn Best-Practice-Beispielen werden die Möglichkeiten der Konzeptvergabe untersucht.
weitere Informationen

15. November 2018: 8. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag

Ort: Neumünster
Entlang der Frage "Wie viel Digitales verträgt Soziales?" wird über den Einsatz von technischen Unterstützungsmöglichkeiten im Umfeld von Wohnen im Alter diskutiert. Wie können Chancen und Risiken ausbalanciert werden und welche Perspektiven eröffnen sich?
weitere Informationen

19. November 2018: 11. Niedersächsicher Fachtag "Wohnen im Alter"

Ort: Nienburg/Weser
Individuelle und strukturelle Wohnungsanpassung in Niedersachsen – wie kann es weiter gehen? Das ist das Thema des diesjährigen Fachtages. Es geht um die Wohnberatung und um bezahlbare Wohnungen ohne beziehungsweise mit wenig Barrieren im Bestand. Wie ist der aktuelle Stand und was kann getan werden, um die Rahmenbedingungen zu verbessern?.
weitere Informationen

20. November 2018: Fortbildung Ambulant betreute Wohngemeinschaften initiieren und umsetzen

Ort: Hannover
Das Seminar beleuchtet die Thematik "Ambulant betreute Wohngemeinschaften" anhand von guten Beispielen sowohl aus Sicht der Wohnungswirtschaft als auch der ambulanten Pflegedienste, der Angehörigen und der Kommunen.
weitere Informationen

20. November 2018: Infoabend Inklusives Wohnen

Ort: Landshut
Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderung ist die Grundidee einer inklusiven WG. In einem Vortrag wird erklärt, wie das Zusammenleben von behinderten und nicht-behinderten Menschen zur Selbstverständlichkeit werden kann.
weitere Informationen

27. November 2018: Tagung „Neue Wohn- und Versorgungsmodelle in der Praxis sozialer Dienste“

Ort: Mainz
Neue ambulante Wohn- und Versorgungsformen gelten als Modelle für eine älter werdende Gesellschaft. Auf der Tagung geht es um die Chancen und Herausforderungen für die Sozial- und Wohnungswirtschaft und neue Formen der Vernetzung im Sozialraum.
weitere Informationen

29. November 2018: "Das Land lebt doch!" - Konferenz der Akteure 2018

Ort: Berlin
Der ländliche Raum ist mit schrumpfenden Dörfern und strukturschwachen Gegenden ins Gerede gekommen. Doch hier wirken - kaum sichtbar und anderen unbekannt - viele, sehr engagierte Menschen für notwendige gesellschaftliche Veränderungen und ein gutes Leben. Dies möchte die Konferenz der Akteure ändern und zeigen: Das Land lebt doch!
weitere Informationen

05. und 06. Dezember 2018: 3. Deutscher EngagementTag 2018

Ort: Berlin
Mit der Veranstaltung soll bürgerschaftliches Engagement als zentraler Faktor für das Gelingen einer lebendigen und demokratischen Gesellschaft sichtbar gemacht werden. Zudem wird eine Plattform für Diskussionen, Wissenstransfer und Vernetzung für die vielfältigen Akteure aus dem Engagementbereich geboten.
weitere Informationen

Inklusion einfach machen: Förderangebot der Aktion Mensch

Bundesweit
Mit dem Förderangebot möchte die Aktion Mensch freie gemeinnützige Organisationen dazu motivieren, neue Projekte zu starten, die alle Menschen einbeziehen und Teilhabe ermöglichen. Gefördert werden inklusive Projekte in den Lebensbereichen Arbeit, Barrierefreiheit und Mobilität, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Freizeit und Wohnen. Das Besondere ist, dass für eine Förderung von bis zu 50.000 Euro nur fünf Prozent Eigenmittel benötigt werden. Zusätzlich gibt die Aktion Mensch einen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro für Kosten zur Förderung von Barrierefreiheit.
weitere Informationen

Wettbewerb "Einsam? Zweisam? Gemeinsam!"

Bundesweit - Bewerbungsschluss 07. Dezember 2018
Jeder Mensch braucht Menschen um sich herum, bei denen er sich dazugehörig und angekommen fühlt. Daher werden im Rahmen des Wettbewerbs innovative und überzeugende Initiativen ausgezeichnet, die sich gegen soziale Isolation und für die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen engagieren.
weitere Informationen

09. Dezember 2018: Workshop "Roboter bauen & programmieren"

Ort: Berlin
In diesem Großeltern-Enkel-Workshop der Firma Haba und des Vereins Wege aus der Einsamkeit e. V. können Alt & Jung gemeinsam die Welt der Robotik entdecken. In Teams bauen sie Roboter selbst zusammen und lernen, diese zu programmieren, um gemeinsam aufregende Aufgaben zu meistern.
weitere Informationen

13. Dezember 2018: Tagung "Zukunftsmodell Genossenschaftlich Wohnen"

Ort: Berlin
Informationen über die Zukunft der Genossenschaften, aktuelle Herausforderungen sowie künftige Chancen dieser nachhaltigen und bewohnerorientierten Unternehmensform.
weitere Informationen

Förderung von Quartiers- und Wohnprojekten durch das Deutsche Hilfswerk

Deutschlandweit - Bewerbungsschluss 17. Januar 2019
Satzungsgemäße Aufgabe des Deutschen Hilfswerks ist die Förderung sozialer, zeitgemäßer Maßnahmen und Einrichtungen aller Art, insbesondere solche mit Modellcharakter. Dabei liegt der Fokus auf Projekten für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung. Die Stiftung fördert sowohl gemeinnützige Organisationen, die den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege angehören oder angeschlossen sind, als auch freie Träger.
weitere Informationen

Improved mobility for older people

Europaweit - Bewerbungsschluss 28. Februar 2019
Im Rahmen von Horizon 2020 schreibt die EU-Kommission bis 2020 mehrere Preise aus. Im Arbeitsprogramm der Gesellschaftlichen Herausforderung 6 "Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften" können aktuell Bewerbungen für den Preis "Improved mobility for older people" eingereicht werden. Ziel ist die Entwicklung innovativer, nachhaltiger Lösungen, die zur Mobilität älterer Menschen beitragen. Der Preis ist mit insgesamt zwei Millionen Euro dotiert.
weitere Informationen finden Sie auf der englischsprachigen Website des Horizon-2020-Preises für „Improved mobility for older people

Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe

Deutschlandweit- 28. Februar 2019
Zum sechsten Mal lobt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. seinen Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe aus. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wendet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die sich mit innovativen Entwicklungen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse älterer Menschen beschäftigen.
weitere Informationen

Save the date: 2. bis 4. April 2019 Altenpflegemesse

Ort: Nürnberg
Die ALTENPFLEGE findet wieder turnusmäßig im Messezentrum Nürnberg statt. Über 500 Aussteller präsentieren die neuesten Produkte und Dienstleistungen für die stationäre und ambulante Pflege. Begleitend dazu gibt es Vorträge, Workshops, Seminare, Produktpräsentationen, Diskussionen und noch vieles mehr.
weitere Informationen

Save the date - Anfang Mai 2019: 2. Tag des Offenen Wohnprojekts

Ort: Frankfurt
Eingeladen sind alle, die sich für das Thema interessieren oder die selbst überlegen, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt oder eine Baugruppe auf die Beine zu stellen.
weitere Informationen demnächst hier

Save the date - 03. bis 05. Mai 2019: Die 66

Ort: München
Deutschland größte 50plus Messe informiert in der Themenwelt Wohnen unter anderem über Wohnen mit Ambient Assisted Living, Barrierefreiheit sowie Wohnen mit Pflege und Service.
weitere Informationen

Save the date - voraussichtlich 11. Mai 2019: Tag der Städtebauförderung

Ort: bundesweite Veranstaltungsorte
Bund, Länder, Deutscher Städtetag und Städte- und Gemeindebund werden auch 2019 alle Kommunen mit Städtebaufördermaßnahmen einladen, am fünften Tag der Städtebauförderung Bürgerinnen und Bürger, aber auch weitere Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft über den Mehrgewinn der Städtebauförderung für ihre Kommune und über aktuelle Projekte zu informieren.
weitere Informationen

Save the date - 24. Mai 2019: Tag der Nachbarn

Ort: bundesweit
Menschen überall in Deutschland werden auch 2019 wieder aufgerufen, zusammen zu kommen, um große oder kleine Feste zu feiern, sich besser kennenzulernen und ein Zeichen für sozialen Zusammenhalt zu setzen. Weitere Informationen demnächst hier..
weitere Informationen

Save the date -17. bis 26. Mai 2019: Aktionswoche "Zu Hause daheim" 2019

Ort: Bayernweit
Die alle zwei Jahre stattfindenden Aktionswoche richtet sich vor allem an Bürgerinnen und Bürger, damit diese sich in ihrer Region über unterschiedliche Wohn- und Betreuungskonzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter informieren können und für das wichtige Zukunftsthema "Wohnen im Alter" sensibilisiert werden.
weitere Informationen

Save the date - 14. bis 16. Juni 2019: IRMA - Die Internationale Reha- und Mobilitätsmesse

Ort: Hamburg
Eine Fach- und Verbrauchermesse zu den Themen Rehabilitation, Pflege und Mobilität für Menschen mit Behinderung.
weitere Informationen