Termine - Ausschreibungen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Termine und Ausschreibungen rund um das Thema 'Wohnen im Alter'.
Alle Hinweise sind chronologisch nach dem letzten Veranstaltungstag beziehungsweise Bewerbungsschluss sortiert.
Förderprogramme mit offenem Bewerbungsschluss sind an das Ende gesetzt.

Zu den Hinweisen zu abgelaufenen Terminen gelangen Sie hier.

24. November 2020: Gesundheitsversorgung in ländlichen Räumen - Nachhaltigkeit für erfolgreiche Pilotprojekte und Regionen, Teil 1

Digital
Gestaltungsperspektiven für eine zukunftsfähige regionale Gesundheitsversorgung, nicht nur, aber gerade auch in ländlichen Räumen. Im ersten Teil der Veranstaltungsreihe geht es um Erfahrungen, Hindernisse und Lösungsstrategien.
weitere Informationen

26. November 2020: Infoabend – Gemeinschaftsorientiertes Wohnen in Wohnprojekten

Digital
Welche Projektformen gibt es, wie entstehen und funktionieren Projekte? Sie können durch die Veranstaltung der VHS Pasing abschätzen, ob diese Wohnform für Sie in Frage kommt.
weitere Informationen

Pilotprogramm „Sterben wo man lebt und zu Hause ist“

Bundesweit - Bewerbungsschluss 27. November 2020
Das Programm soll im Zeitraum 2020 bis 2023 den Ausbau und die Weiterentwicklung von teilstationären/stationären Angeboten in der Hospizarbeit und Palliativversorgung vorantreiben.
weitere Informationen

Deutsch-französischer Bürgerfonds: Leuchtturmprojekte

Bundesweit - Bewerbungsschluss 01. Dezember 2020
Der Bürgerfonds fördert Leuchtturmprojekte im Bereich interkultureller Austausch zwischen Frankreich und Deutschland. Darunter sind beispielsweise Projekte, die Begegnungen zwischen Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, insbesondere die Begegnung zwischen Menschen verschiedener Generationen. Aktuell können Anträge für Projekte gestellt werden, die im Jahr 2021 umgesetzt werden.
weitere Informationen

03. Dezember 2020: Fachtagung "Innovative Wohnformen - Wohin geht die Reise?"

Digital
Die Fachtagung greift aktuelle Entwicklungen auf und thematisiert, welche Chancen und Auswirkungen sich daraus ergeben. Im Fokus stehen dabei ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderungen oder Pflegebedarf. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis beleuchten die gegenwärtige Situation und stellen gelungene Praxisbeispiele vor.
weitere Informationen

09. Dezember 2020: Gesundheitsversorgung in ländlichen Räumen - Nachhaltigkeit für erfolgreiche Pilotprojekte und Regionen , Teil 2

Digital
Gestaltungsperspektiven für eine zukunftsfähige regionale Gesundheitsversorgung, nicht nur, aber gerade auch in ländlichen Räumen. Im zweiten Teil der Veranstaltungsreihe geht es um Digitalisierung als Unterstützungsinstrument.
weitere Informationen

09. Dezember 2020: Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft

Ort: Berlin
Ambulante Wohngemeinschaften sind im Kommen! Auf der Konferenz kommen führende Köpfe der ambulanten Pflege, insbesondere der Wohngemeinschaftsszene zusammen. Sie diskutieren die aktuellen Entwicklungen und die Zukunft der Versorgungslandschaft. Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussion runden das Programm ab.

09. bis 11. Dezember 2020: „Ich will bleiben, wo ich bin!“ Als älterer Schwuler selbstbestimmt zu Hause leben

Ort: Reinhausen
Was muss getan und worauf geachtet werden, um die Bedingungen, im Alter da zu leben, wo Mann ist, möglichst optimal zu gestalten.
weitere Informationen

Altersgerecht Wohnen

Bundesweit - Bewerbungsschluss 31. Dezember 2020
Der Abbau von Barrieren im Wohnungsbestand und im Wohnumfeld verbessert die Lebensqualität für Ältere, für Familien mit Kindern und für Menschen mit Behinderungen. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat unterstützt daher den bedarfsgerechteren Umbau von Wohnungen und Wohnhäusern in diesem Jahr mit 100 Millionen Euro.
weitere Informationen

Barrierefrei Umbauen

Thüringen - Bewerbungsschluss 31. Dezember 2020
Mit dem Programm Wohnraumförderung - Eigenwohnraum - Darlehen für Modernisierung und Instandsetzung werden unter anderem bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit gefördert.
weitere Informationen

Deutscher Pflegeinnovationspreis 2021

Bundesweit - Bewerbungsschluss 15. Januar 2021
Der Deutsche Pflegepreis wird einmal jährlich im Rahmen des Deutschen Pflegetags in Berlin verliehen. Dieses mal zum Thema "Quartierspflege im digitalen Wandel".
weitere Informationen

Förderung von Quartiers- und Wohnprojekten durch das Deutsche Hilfswerk

Bundesweit - Bewerbungsschluss 23. Januar 2021
Satzungsgemäße Aufgabe des Deutschen Hilfswerks ist die Förderung sozialer, zeitgemäßer Maßnahmen und Einrichtungen aller Art, insbesondere solche mit Modellcharakter. Dabei liegt der Fokus auf Projekten für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung. Die Stiftung fördert sowohl gemeinnützige Organisationen, die den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege angehören oder angeschlossen sind, als auch freie Träger.
weitere Informationen

27. Januar 2021: Gesundheitsversorgung in ländlichen Räumen - Nachhaltigkeit für erfolgreiche Pilotprojekte und Regionen , Teil 3

Digital
Gestaltungsperspektiven für eine zukunftsfähige regionale Gesundheitsversorgung, nicht nur, aber gerade auch in ländlichen Räumen. Im dritten und letzten Teil der Veranstaltungsreihe geht es um Gestaltungs- und Finanzierungsperspektiven.
weitere Informationen

Förderprogramm "Quartiersimpulse"

Baden-Württemberg - Bewerbungsschluss 29. Januar 2021
Mit dem Förderprogramm unterstützt das Land Kommunen, gesellschaftliche Akteure und die Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg, damit sie aus ihrer Nachbarschaft, ihrem Straßenzug oder ihrem Quartier langfristig eine sorgende Gemeinschaft schaffen.
weitere Informationen

Johann Bünting-Förderpreis

Bundesweit - Bewerbungsschluss 28. Februar 2021
Der Preis wird jährlich an zwei Einzelpersonen oder Gruppen vergeben, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren und dabei zum Wohle des generationsübergreifenden Miteinanders wirken. Vergeben werden Preise in den Kategorien "Alt für Jung" und "Jung für Alt" sowie ein Sonderpreis für ein Schulprojekt.
weitere Informationen

Save the date - 02. März 2021: Fachtagung "Im Alter IN FORM"

Ort: Erfurt
Die Tagung widmet sich unter anderem der Frage, wie durch gemeinsame Anstrengungen auf kommunaler Ebene sinnvolle Strategien und Synergien entwickelt werden können, um die Lebensqualität und das Wohlbefinden älterer Menschen zu verbessern.
weitere Informationen demnächst hier

12. bis 14. März 2021: Lesben und Alter: Zur (Neu)Gestaltung unseres Lebens und unseres sozialen Umfelds nach der Erwerbsphase

Ort: Reinhausen
Das Seminar befasst sich mit dem Erfordernis, vor dem Alter von 66 Jahren nicht allein individuelle Entscheidungen zu treffen, sondern auch gesellschaftliche Entwicklungen zu reflektieren und auf diese Einfluss zu nehmen.
weitere Informationen

17. März 2021: Fachtag „Vielfalt leben -Vielfalt pflegen! Gute Wohn- und Pflegebedingungen für LSBTIQ* in Hamburg“

Ort: Hamburg
Die Veranstaltung soll einen nachhaltigen Impuls zur Schließung von Angebotslücken und zur Etablierung einer LSBTIQ*-freundlichen Altenhilfe und Altenpflege in Hamburg setzen. Es wird über den aktuellen wissenschaftlichen und praktischen Stand von deutschlandweiten Projekten von Wohn- und Pflegeeinrichtungen, Zertifizierungen sowie die thematische Umsetzung in Aus-, Fort- und Weiterbildung informiert.
weitere Informationen demnächst hier

Save the date - 21. März 2021: Wohnprojekte-Tag NRW auf 2021 verschoben

Ort: Gelsenkirchen
Der Wohnprojekte-Tag fördert den Austausch und die Vernetzung zwischen bestehenden Wohnprojekten und Initiativen. Wohnprojekt-Interessierte finden Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu wichtigen Fragen der Initiierung und Gründung eines Projektes. Außerdem ist er eine Info- und Kontaktbörse für neue Projekte.
weitere Informationen demnächst hier

13. bis 15. April 2021: Messe Altenpflege

Ort: Hannover
Nach Absage der Messe in 2020 sollen rund 700 Aussteller ihre Produkte, Dienstleistungen und Innovationen aus allen Pflegebereichen präsentieren und die Trendthemen der Branche fokussiert abbilden.
weitere Informationen

Save the date - 20. April 2021: Fachtagung "Im Alter IN FORM"

Ort: Oldenburg
Die Tagung widmet sich unter anderem der Frage, wie durch gemeinsame Anstrengungen auf kommunaler Ebene sinnvolle Strategien und Synergien entwickelt werden können, um die Lebensqualität und das Wohlbefinden älterer Menschen zu verbessern.
weitere Informationen demnächst hier

Save the date - 08. Mai 2021: 4. Tag des Offenen Wohnprojekts

Ort: Frankfurt oder online
Auch 2021 wird es wieder einen Tag des offenen Wohnprojektes geben.
weitere Informationen demnächst hier

Theo und Friedl Schöller-Preis 2021

Bundesweit - Ausschreibungsende jährlich 15. Juni
Mit dem Theo und Friedl Schöller-Preis werden herausragende, bereits fertiggestellte wissenschaftliche Arbeiten aus den jeweils letzten beiden Jahren ausgezeichnet.
weitere Informationen

Mestemacher Preisausschreiben "GEMEINSAM LEBEN"

Bundesweit - Bewerbungsschluss jährlich 31. August
Mit dem Sozialpreis werden neue offene Lebensmodelle prämiert, in denen die Menschen füreinander da sind, sich gegenseitig helfen, gegenseitig fördern und demokratisch-liberal miteinander umgehen. Das Preisgeld beträgt vier mal 2.500 Euro.
weitere Informationen

25. September 2021: 15. Informationsbörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen

Ort: Frankfurt/Main
Die Infobörse stellt den Rahmen, damit sich Wohngruppen, Initiativen, Genossenschaften und Gesellschaften sowie Organisationen der Wohnungswirtschaft sich an einem eigenen Messestand präsentieren und austauschen können. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet sie zugleich ein breites Angebot an Informationen und Diskussionsmöglichkeiten und lädt zum Kennenlernen verschiedener gemeinschaftlicher Wohnkonzepte ein.
weitere Informationen

06. Oktober 2021: Veranstaltung "42 x PRAKTISCH" für Projekte

Ort: Schwerte
10 Minuten geballter Input, dazu 15 Minuten Fragen und Antworten zu sehr konkreten Fragestellungen aus dem Projektalltag von Wohn- und Quartiersprojekten – das ist das Konzept der Wissens- und Vernetzungsveranstaltung.
weitere Informationen

Save the date - 06 bis 09. Oktober 2021: Rehacare

Ort: Düsseldorf
Auf der Messe werden Dienstleistungen sowie neue Produkte und Hilfsmittel für ein selbstbestimmtes Leben mit Behinderung, chronischen Krankheiten, bei Pflegebedürftigkeit und auch im Alter vorgestellt und ein umfassender Überblick über innovative Rehabilitationstechnik, vom Rollator bis zum komplexen Assistenzsystem gegeben.
weitere Informationen

Save the date - 21. Oktober 2021: 9. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag

Ort: Hamburg
Der Titel des Fachtages lautet: Gemeinsam vor Ort aktiv werden:  Vielfalt aufzeigen - Strukturen entwickeln - Beteiligung stärken!
weitere Informationen demnächst hier

10. und 11. November 2021: Messe ConSozial 2021

Ort: Nürnberg
Fachmesse für den Sozialmarkt mit breitem Spektrum an Dienstleistungen, Produkten und Entwicklungen rund um Management und Organisation von Sozialer Arbeit und Pflege. Es geht unter anderem um Teilhabe von Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen sowie Pflege und Hilfen für ältere Menschen.
weitere Informationen

Save the date - 10. bis 12. Mai 2022: 82. Deutscher Fürsorgetag

Ort: Stuttgart
Wie können wir den Zusammenhalt stärken? Wie kann Vielfalt gelebt werden? Und wie ist dies in Deutschland und Europa möglich? Der Fürsorgetag beschäftigt sich mit diesen Fragen nach modernen und zukunftsfesten sozialen Sicherungssystemen, nach notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen.
weitere Informationen demnächst hier

Inklusion einfach machen: Förderangebot der Aktion Mensch

Bundesweit - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Förderangebot möchte die Aktion Mensch freie gemeinnützige Organisationen dazu motivieren, neue Projekte zu starten, die alle Menschen einbeziehen und Teilhabe ermöglichen. Gefördert werden inklusive Projekte in den Lebensbereichen Arbeit, Barrierefreiheit und Mobilität, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Freizeit und Wohnen. Das Besondere ist, dass für eine Förderung von bis zu 50.000 Euro nur fünf Prozent Eigenmittel benötigt werden. Zusätzlich gibt die Aktion Mensch einen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro für Kosten zur Förderung von Barrierefreiheit.
weitere Informationen

Finanzierung von Wohnungs­eigentümer­gemeinschaften

Baden Württemberg - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Modernisierungsmaßnahmen, energetische Sanierungen und Verbesserungen der Barrierefreiheit in Wohnungseigentümergemeinschaften gefödert.
weitere Informationen

Basisförderung für schwerbehinderte Menschen mit speziellen Wohnbedürfnissen

Baden Württemberg - Bewerbungsschluss offen
Menschen mit Schwerbehinderung mit speziellen Wohnbedürfnissen erhalten Unterstützung in Form von besonders günstigen Darlehen auf dem Weg ins barrierefreie Eigenheim.
weitere Informationen

Zusatzfinanzierung Barrierefreiheit

Baden Württemberg - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Familien, die eine gebrauchte Immobilie umbauen, um Barrieren abzubauen und Menschen mit Schwerbehinderung mit speziellen Wohnbedürfnissen bei einem altersgerechten Umbau gefördert.
weitere Informationen

Finanzierung von Wohnungs­eigentümer­gemeinschaften

Baden Württemberg - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Modernisierungsmaßnahmen, energetische Sanierungen und Verbesserungen der Barrierefreiheit in Wohnungseigentümergemeinschaften gefördert.
weitere Informationen

Zusatzförderung bei Bau oder Erwerb neuen Wohnraums

Baden Württemberg - Bewerbungsschluss offen
Barrierefreier neuer Wohnraum nach DIN 18040-2 wird durch die Erhöhung der Basisförderung oder mit einem Zuschuss gefördert.
weitere Informationen

Förderung des Erwerbs von Genossenschaftsanteilen für selbstgenutzten Wohnraum

Baden Württemberg - Bewerbungsschluss offen
Das Programm fördert mit zinsverbilligtem Darlehen oder Zuschüssen, wenn Sie Mitglied einer Wohnungsgenossenschaft werden und so das Anrecht auf Überlassung einer Wohnung erwerben möchten.
weitere Informationen

Förderung von barrierefreiem Wohnen

Bayern - Bewerbungsschluss offen
Das Programm fördert die behindertengerechte Anpassung von bestehendem Eigen- und Mietwohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung mit einem leistungsfreien Baudarlehen.
weitere Informationen

WEG-Finanzierung

Berlin - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Wohnungseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften bei barrierereduzierenden Maßnahmen gefördert.
weitere Informationen

Altersgerecht Wohnen

Berlin - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm wird ein barrierearmer oder altersgerechter Umbau gefördert.
weitere Informationen

Behindertengerechte Anpassung von vorhandenem Wohnraum

Brandenburg - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm wird die behindertengerechte Anpassung von vermietetem, gemietetem und selbst genutztem Wohneigentum gefördert.
weitere Informationen

Altersgerecht Umbauen

Brandenburg - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden kommunale Wohnungsgesellschaften, Wohnungsgenossenschaften und private Investorinnen und Investoren en der Wohnungswirtschaft gefördert, damit bestehende Wohngebäude zukünftig weniger Barrieren aufweisen.
weitere Informationen

Alltag ohne Barrieren

Hamburg - Bewerbungsschluss offen
Gefördert werden Umbaumaßnahmen zum barrierefreien Wohnen im selbstgenutzten Wohneigentum von älteren Menschen, Menschen mit Behinderung und Rollstuhlbenutzerinnen und -benutzern.
weitere Informationen

Behindertengerechter Umbau von Wohneigentum

Hessen - Bewerbungsschluss offen
Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank gewährt Kostenzuschüsse für den Umbau von Wohnraum, um behinderten Menschen die eigene Haushaltsführung zu ermöglichen sowie selbstständig und unabhängig leben zu können. Weiterhin sollen die Wohngebäude und die Wohnungen barrierefrei erreichbar sein.
weitere Informationen

Wohnraumförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg Vorpommern - Bewerbungsschluss offen
In einem Darlehensprogramm werden die Modernisierung und Instandsetzung von Wohnraum mit Schwerpunkt von Maßnahmen zur Barrierereduzierung gefördert. Mit einem weiteren Programm werden Personenaufzüge und Lifte bei Miet- und Genossenschaftswohnungen und barrierearme Wohnanpassungsmaßnahmen im selbst genutzten Wohneigentum gefördert.
weitere Informationen

Förderprogramm "Miteinander und nicht allein"

Nordrhein-Westfalen - Bewerbungsschluss offen
Gefördert werden sollen Projekte und Maßnahmen von Pflegeeinrichtungen, die einen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe älterer Menschen leisten. Trägerübergreifend sollen die neuen Ankerpunkte der Altersisolation vorbeugen. Dafür stellt die Landesregierung jährlich drei Millionen Euro zur Verfügung.
weitere Informationen

Inklusiv bauen – gemeinsam leben

Nordrhein-Westfalen - Bewerbungsschluss offen
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert mit der Vergabe von Zuschüssen auch den Bau inklusiver Wohnprojekte, in denen Menschen mit und ohne Behinderung unter einem Dach gemeinsam nachbarschaftlich wohnen und leben können.
weitere Informationen

Mietwohnraumförderung - Modernisierung

Nordrhein-Westfalen - Bewerbungsschluss offen
Förderfähig sind bauliche Modernisierungsmaßnahmen bestehender Wohngebäude durch Privatpersonen oder die Wohnwirtschaft. Darlehen von bis zu 100.000 Euro können unter anderem eingesetzt werden, um Barrieren zu reduzieren und den Einbruchschutz zu verbessern.
weitere Informationen

Seniorengerecht Umbauen

Sachsen - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Eigentümerinnen und Eigentümer von Mietwohnraum bei der Finanzierung von baulichen Maßnahmen unterstützt, um die Nutzung des Wohnraums an den besonderen Bedarf von älteren Menschen anzupassen.
weitere Informationen

Wohnraumanpassung für mobilitätseingeschränkte Personen

Sachsen - Bewerbungsschluss offen
Das Programm unterstützt bei der Finanzierung von baulichen Maßnahmen, um die Nutzung des Wohnraums für mobilitätseingeschränkte Bewohnerinnen und Bewohner sowie im Haushalt lebende Angehörige zu ermöglichen oder zu verbessern.
weitere Informationen

Modernisierungszuschuss für Selbstnutzer

Schleswig-Holstein - Bewerbungsschluss offen
Privatpersonen als Eigentümer einer selbst genutzten Immobilie können einen Zuschuss von 2.000 Euro zur Reduzierung von Barrieren beantragen.
weitere Informationen