Termine - Ausschreibungen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Termine und Ausschreibungen rund um das Thema 'Wohnen im Alter'.
Die Hinweise sind chronologisch nach dem letzten Veranstaltungstag beziehungsweise dem Bewerbungsschluss sortiert.

Zu den Hinweisen zu abgelaufenen Terminen gelangen Sie hier.

Förderung von Quartiers- und Wohnprojekten durch das Deutsche Hilfswerk

Bundesweit - Bewerbungsschluss 23. Juli 2019
Satzungsgemäße Aufgabe des Deutschen Hilfswerks ist die Förderung sozialer, zeitgemäßer Maßnahmen und Einrichtungen aller Art, insbesondere solche mit Modellcharakter. Dabei liegt der Fokus auf Projekten für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung. Die Stiftung fördert sowohl gemeinnützige Organisationen, die den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege angehören oder angeschlossen sind, als auch freie Träger.
weitere Informationen

24. Juli 2019: Zweiter Fachtag Quartiersentwicklung " Aktiv. Vernetzt. Zukunftsfähig."

Ort: Stuttgart
Neben Vorträgen zur Landesstrategie und kommunale Gestaltungsaufgaben berichten Projekte in Praxisforen über ihre Handlungsstrategien und Erfolgsfaktoren. Weiterhin gibt es Gelegenheit, auf dem Aktiv-Markt neue Impulse und innovative Ideen für die Quarterisarbeit zu sammeln.
weitere Informationen

03. Juni bis 29. Juli: Gemeinsamer Start des Deutschen Nachbarschaftspreises und des Preises Soziale Stadt

Ort: bundesweit
Der eine wirbt für mehr kreatives Engagement in der Nachbarschaft, der andere für Ideen für eine bessere Stadt- und Quartiersentwicklung. Die Ziele beider Preise - des Deutschen Nachbarschaftspreises und des Preises Soziale Stadt - sind jedoch eigentlich dieselben: mit neuen Ideen das Engagement in Städten und Gemeinden voranzubringen. Dabei richtet sich der Deutsche Nachbarschaftspreis an Bürgerinnen und Bürger, die sich in Gruppen, Initiativen oder gemeinnützigen Organisationen für eine bessere Nachbarschaft einsetzen. Der Preis Soziale Stadt auf der anderen Seite, sucht Wohnungsunternehmen, kommunale Institutionen und andere Organisationen, die die Entwicklung von Städten und Quartieren vorantreiben.  Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 63.000 Euro vergeben; davon 53.000 Euro im Rahmen des Deutschen Nachbarschaftspreises und 10.000 Euro für den Preis Soziale Stadt.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformalitäten auf: Preis Soziale Stadt und Deutscher Nachbarschaftspreis

Anschub-Förderung für innovative Wohn- und Quartiersprojekte

Rheinland-Pfalz - Bewerbungsschluss 09. August 2019
Angesprochen sind private Initiativen, Vereine, Verbände, aber auch Kommunen sowie die Sozial- und Wohnungswirtschaft die mit innovativen gemeinschaftlichen Wohn- und Quartiersprojekte ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter ermöglichen.
weitere Informationen

Stiftungspreis "Gemeinsam Zukunft gestalten"

Bistum Limburg sowie Teile von Hessen und Rheinland-Pfalz - 15. August 2019
Die Stiftung sucht nach Antworten, die neue Wege aufzeigen, wie der demografische Wandel ganz konkret gestaltet werden kann und welche Hilfestellungen zukünftig vonnöten sein werden.
weitere Informationen

16. August 2019: Wohnprojektetag Rheinland-Pfalz

Ort: Koblenz
Wohnprojekte ergänzen die Funktionalität des Wohnungsbaus mit Themen wie Mobilität, Nachhaltigkeit, Nachbarschaft, Gemeinsinn, Freizeitkultur oder Stadtgesellschaft. Beim diesjährigen Wohnprojektetag können erneut viele Wohnprojekte besichtigt werden.
Weitere Informationen

Save the date - 23. und 24. August 2019: Jahrestagung der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e. V.

Ort: Berlin
Nähere Hinweise folgen.
demnächst hier weitere Informationen

30. August 2019: Fachtag "Räume für Demenz: WGs gründen – WGs leben"

Ort: Darmstadt
Die Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaften für Menschen mit Demenz berät sowohl Angehörige bei der WG-Platzsuche als auch Akteure, die eine WG gründen wollen bzw. gegründet haben. Auf dem Fachtag der Fachstelle haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen auszutauschen. Außerdem wird die bisherige Fachstellenarbeit einschließlich des neu entwickelten Online-Aufbau-Leitfadens vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
weitere Informationen

Projekt „Buddy Building“ zur Stärkung von Generationenbeziehungen

Baden-Württemberg - 31. August 2019
In Generationenworkshops geht es um die Fragen: Wie sieht unsere Zukunft aus? Wie werden jüngere und ältere Menschen in Zukunft gut zusammenleben? Wie gelingt es, Lebensräume vor Ort zukunftsorientiert und generationengerecht zu gestalten?
weitere Informationen

Goldener Internetpreis 2019

Bundesweit - Bewerbungsschluss 31. August 2019
Bereits zum sechsten Mal lobt ein Bündnis aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft, dem auch die BAGSO angehört, den Goldenen Internetpreis aus. Teilnehmen können Initiativen, die sich für die aktive und sichere Nutzung von digitalen Möglichkeiten im Alltag älterer Menschen engagieren, in drei Kategorien: 'Seniorinnen und Senioren, die als Internetlotsen für Gleichaltrige aktiv sind', 'generationsübergreifende Projekte' sowie 'vorbildlich vernetzte Gemeinden, Kommunen und Quartiere'. Die Preise sind mit insgesamt über 10.000 Euro dotiert.
weitere Informationen

Social Design Award 2019 - Wie wollen wir wohnen?

Bundesweit - 31. August 2019
Spiegel Wissen und Spiegel Online suchen in Kooperation mit Bauhaus die besten Ideen und Projekte für das Wohnen der Zukunft. Das können architektonische Entwürfe sein, aber auch bestehende oder geplante Projekte, in denen es um neue Wohnformen, um Gemeinschaft geht.
weitere Informationen

Mestemacher Preisausschreiben "GEMEINSAM LEBEN"

Bundesweit - Bewerbungsschluss 31. August 2019
Mit dem Sozialpreis werden neue offene Lebensmodelle prämiert, in denen die Menschen füreinander da sind, sich gegenseitig helfen, gegenseitig fördern und demokratisch-liberal miteinander umgehen. Das Preisgeld beträgt vier mal 2.500 Euro.
weitere Informationen

04. und 05. September 2019: Urban Offline Forum 2019

Ort: Dortmund
Ungewöhnliche und konkrete Beispiele aus unterschiedlichen Bereichen der Innenstadtentwicklung für alle Stadtgrößen und -typen. Dabei ist klar: Innenstädte und ihre Akteurinnen und Akteure brauchen Mut, Leidenschaft und Entschlossenheit sowie strategische ebenso wie pragmatische Handlungsansätze.
weitere Informationen

05. September 2019: Fachtag "Gut pflegen und gepflegt werden - aber wie!?"

Ort: Hamburg
Der Fachtag der Hamburger Koordinationsstelle widmet sich anhand ausgewählter Themenfelder und Praxisbeispielen unter anderen der Ausgestaltung von Arbeitsbedingungen und Wohnkonzepten sowie Impulsen und Chancen von Quartiersansätzen und Digitalisierung.
weitere Informationen

05. September 2019: Fortbildung "Neue Wohn- und Wohn-Pflegeformen im ländlichen Raum"

Ort: Hildesheim
Die Verbreitung neuer Wohn- und Wohnpflegeformen im ländlichen Raum verbessert auch dort die Chancen, möglichst lange selbstbestimmt und selbstständig im gewohnten Umfeld wohnen zu können. Entscheidend für die Entwicklung tragfähiger Konzepte ist die Berücksichtigung der lokalen Bedarfslage sowie der jeweiligen lokalen Ressourcen.
weitere Informationen

05. und 06. September 2019: Der Demografiekongress

Ort: Berlin
Der demografische Wandel verändert Deutschland. Über die Auswirkungen diskutieren mehr als 800 Entscheiderinnen und Entscheider sowie 100 Referierende zu den Themen: 'Wohnen & Selbstständigkeit', 'Arbeitswelt – was tun mit den gewonnenen Jahren?', 'Pflege und Medizin' und 'Kommunale Gestaltung'.
weitere Informationen

31. August bis 11. September 2019: Berliner Seniorenwoche

Ort: Berlin
Das Motto der diesjährigen Seniorenwoche "Selbstbestimmt in jedem Alter" greift einen Wunsch auf, den wohl die meisten Menschen
haben: bis ins hohe Alter selbstbestimmt zu leben und am sozialen Leben teilzuhaben. Die Seniorenwoche bietet daher Gelegenheit, einen Überblick über die vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten, Angebote, Einrichtungen und Anlaufstellen für Seniorinnen und Senioren zu erhalten.
weitere Informationen

13. September 2019: Symposium "Pflegende Angehörige stärken"

Ort: Düsseldorf
Das Symposium, das vom Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e. V. veranstaltet wird, beschäftigt sich in Fachvorträgen unter anderem mit Gewalt in der Pflege als gesellschaftliches Problem und der gewaltpräventiven Funktion des eigenen Netzwerkes. Eine Talkrunde mit pflegenden Angehörigen und Dr. Heinz-Wilhelm Esser (Doc Esser) wird die Herausforderungen für die Zukunft aufzeigen. Im Anschluss daran gibt es eine Podiumsdiskussion mit den gesundheitspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Parteien und den Vortragenden unter Beteiligung des Publikums.
weitere Informationen

17. September 2019: Fortbildung „Universal Design - komfortabel wohnen für alle“

Ort: Hannover
Wohnen ohne Barrieren ist für Menschen in allen Lebenslagen komfortabel. Auf der ganztätigen Fortbildung werden Produkte und bauliche Maßnahmen für alle Generationen vorgestellt.
Flyer - PDF, 876 KB

17. und 18. September 2019: InVita - Fit&Aktiv im Alter

Ort: Bremen
Die Messe zeigt mit rund 90 Ausstellerinnen und Ausstellern einen Querschnitt der Themen, die älter werdende Menschen interessieren: Freizeit und Sport, Gesundheit und Wellness, Reisen und Bildung, Finanzen und Vorsorge sowie Pflege, Wohnen und Betreuung.
weitere Informationen

19. September 2019: Fachtag: „Die Zukunft ambulant betreuter Wohn-Pflege-Gemeinschaften gemeinsam gestalten – Wissenschaft und Praxis im Dialog“

Ort: Berlin
Ziel des Fachtages ist es, anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und langjähriger Erfahrungen aus der Praxis Empfehlungen für eine qualitätsgesicherte Weiterentwicklung dieser Wohnformen zu entwickeln. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Kommunen, Pflegekassen, Sozial- und Wohnungswirtschaft, Beratung und bürgerschaftlichem Engagement sowie An- und Zugehörige pflege- und assistenzbedürftiger Menschen.
weitere Informationen

19. und 20. September 2019: Tagung "„Den demografischen Wandel querschnittsorientiert bewältigen"

Ort: Bad Boll
Zahlreiche Akteurinnen und Akteure sind mit dem demografischen Wandel befasst. Nur selten jedoch gelingt eine übergreifende Kooperation, die in eine von allen getragene demografiefeste Strategie mündet. Im Vordergrund der Tagung steht die Frage, wie ein erfolgreiches Zusammenwirken aller initiiert werden kann.
weitere Informationen

18. bis 21. September 2019: Rehacare

Ort: Düsseldorf
Auf der Messe werden Dienstleistungen sowie neue Produkte und Hilfsmittel für ein selbstbestimmtes Leben mit Behinderung, chronischen Krankheiten, bei Pflegebedürftigkeit und auch im Alter vorgestellt und ein umfassender Überblick über innovative Rehabilitationstechnik, vom Rollator bis zum komplexen Assistenzsystem gegeben.
weitere Informationen

Förderfonds Kultur & Alter 2020: Kulturteilhabe statt Ausgrenzung

Nordrhein-Westfalen - 21. September 2019
Mit dem Förderfonds Kultur & Alter unterstützt das nordrhein-westfälische Ministerium für Kultur und Wissenschaft Projekte, die innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen erproben.
weitere Informationen

13. bis 22. September 2019: 15. Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Ort: Deutschlandweite Veranstaltungsorte
Die Mitmach-Kampagne "Engagement macht stark!" - ausgerichtet vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement - verfolgt bereits seit 15 Jahren das Ziel, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen. Mit bundesweit mehr als 7.700 Aktionen ist die "Woche des bürgerschaftlichen Engagements" Deutschlands größte Freiwilligeninitiative und Plattform für verantwortliches gesellschaftliches Engagement.
weitere Informationen

20. bis 22. September 2019: 60 Jahre Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V.

Ort: Köln
Unter dem Motto „Inklusive Bildung – ein Leben lang“ werden die Mitglieder des bvkm zu einem abwechslungsreichen Wochenende eingeladen. Mitgliedsorganisationen des bvkm stellen beim Projekttag ihre Bildungsangebote vor. Parallel zu Vorträgen und dem Markt der Möglichkeiten, gibt es ein Mitmach-Programm für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit und ohne Behinderung.
weitere Informationen

17. bis 23. September 2019: Woche der Demenz 2019 "Demenz: Einander offen begegnen."

Ort: Bundesweite Veranstaltungsorte
In Deutschland organisieren die örtlichen Alzheimer-Gesellschaften und Selbsthilfegruppen jedes Jahr eine Reihe von regionalen Veranstaltungen. Mit Vorträgen, Tagungen, Gottesdiensten, Benefizkonzerten und so weiter machen sie die Öffentlichkeit auf das Thema Alzheimer und andere Demenzerkrankungen aufmerksam.
Veranstaltungshinweise finden Sie hier

25. September 2019: 4. Fachtagung "bfb barrierefrei bauen"

Ort: Köln
Der demografische Wandel sowie die Forderung nach Inklusion zwingen zu einer intensiven Beschäftigung mit Barrierefreiheit. Die Fachtagung diskutiert Anforderungen, Schutzziele und deren bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des demografischen Bauens.
weitere Informationen

27. September 2019: Wohnprojekte-Tag NRW 2019

Ort: Gelsenkirchen
Der Wohnprojekte-Tag fördert den Austausch und die Vernetzung zwischen bestehenden Wohnprojekten und Initiativen. Außerdem gibt es eine Info- und Kontaktbörse zu wichtigen Fragen der Initiierung und Gründung eines Projektes.
weitere Informationen

28. September 2019: 13. Informationsbörse für gemeinschaftliches und genossenschaftliches Wohnen

Ort: Frankfurt/Main
Organisiert vom Amt für Wohnungswesen der Stadt Frankfurt am Main und dem Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e. V. werden sich gemeinschaftliche Wohninitiativen, Wohnprojekte, Organisationen rund um die Wohnberatung, Wohnungswirtschaft und Fachleute begegnen und voneinander lernen.
weitere Informationen demnächst hier

Inklusiv bauen – gemeinsam leben

Nordrhein-Westfalen - ohne Bewerbungsschluss
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert mit der Vergabe von Zuschüssen auch den Bau inklusiver Wohnprojekte, in denen Menschen mit und ohne Behinderung unter einem Dach gemeinsam nachbarschaftlich wohnen und leben können.
weitere Informationen

01. Oktober 2019: Fortbildung "Auf dem Weg zu einem demenzgerechten Milieu – Licht, Farbe, Akustik, Technik"

Ort: Norderstedt
Licht, Farbe und Akustik sind die grundlegenden Instrumente, um die Wohnumgebung für Menschen mit Demenz gut zu gestalten. Ziel muss es sein, ein Gleichgewicht zwischen den drei Grundbedürfnissen Sicherheit, Orientierung und Vertrautheit zu schaffen.
weitere Informationen

09. Oktober 2019: Zukunft Gutes Wohnen 2019

Ort: Mönchengladbach
Die Veranstaltung bietet Antworten auf die Fragen: Wie können sich Pflegeheimbetreiber zukunftsfähig aufstellen? Wertschätzung und Teilhabe von Mitarbeitern – wie kann das in der Praxis umgesetzt werden? Wie sehen zukunftsweisende Wohn- und Betreuungskonzepte aus?
weitere Informationen

10. Oktober 2019: 4. Fachtagung "bfb barrierefrei bauen"

Ort: Regensburg
Der demografische Wandel sowie die Forderung nach Inklusion zwingen zu einer intensiven Beschäftigung mit Barrierefreiheit. Die Fachtagung diskutiert Anforderungen, Schutzziele und deren bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des demografischen Bauens.
weitere Informationen

10. und 11. Oktober 2019: Fachseminar: "Genossenschaften für gemeinschaftliches Wohnen erfolgreich gründen"

Ort: Köln
Die Genossenschaft eignet sich sehr gut als Rechtsform für Projekte des gemeinschaftlichen Wohnens. Die Paritätische Akademie NRW bietet das Seminar an, in dem die Gründung von der Konzeptentwicklung bis zur Eintragung behandelt wird. Der Immobilienerwerb ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg. Das Seminar informiert, wie das Erbbaurecht als Instrument für gemeinschaftliche und/oder gemeinwohlorientierte Projekte genutzt werden kann.
weitere Informationen

Save the date - 25. Oktober 2019: 8. Hamburger Baugemeinschaftsforum

Ort: Hamburg
Eine Veranstaltung zum Austausch und als Kontaktbörse für privat und fachlich Interessierte mit der Verleihung des Baugemeinschaftspreises. Das Forum findet doch erst im Herbst statt. Neuigkeiten erfahren Sie hier.
weitere Informationen demnächst hier

Allgemeine Projektförderung des Fonds Soziokultur

Bundesweit - 02. November 2019
Der Fonds Soziokultur fördert zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere sozio-kulturelle Akteure und Einrichtungen.
weitere Informationen

Save the date - 05. November 2019: Fachtagung „Potenziale gemeinschaftlicher Wohnformen – Bilanz und Ausblick“

Ort: Berlin
Die Tagung bietet die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Projekten. Es sollen wichtige Erkenntnisse und Empfehlungen aus der Planungs- und Realisierungsphase gewonnen und perspektivisch aufgegriffen werden. Darüber hinaus sind Fachvorträge, Workshops und eine Präsentation aller Projekte geplant. Eröffnen wird die Tagung Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

06. und 07. November 2019: Messe ConSozial 2019

Ort: Nürnberg
Fachmesse für den Sozialmarkt mit breitem Spektrum an Dienstleistungen, Produkten und Entwicklungen rund um Management und Organisation von Sozialer Arbeit und Pflege. Es geht unter anderem um Teilhabe von Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen sowie Pflege von und Hilfen für ältere Menschen.
weitere Informationen

Save the date - 07. November 2019: 6. Berliner Pflegekonferenz

Ort: Berlin
Neben prominent besetzten Plenumsvorträgen beleuchten Fachforen aktuelle Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven. In den parallelen Foren können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in kleineren Gruppen austauschen. Diskutiert werden unter anderem die Themen künstliche Intelligenz und Big Data in der Pflege, die Ausbildungsoffensive Pflege, das neue Pflegetransparenzsystem, die Zukunft des Innovationsfonds sowie Sterbehilfe in der Palliativversorgung.
weitere Informationen demnächst hier

04. bis 11. November 2019: Demografiewoche Rheinland-Pfalz

Ort: Veranstaltungsorte in Rheinland-Pfalz
Alle Interessierten und Initiativen sind eingeladen sich am Programm zu beteiligen, sei es durch eigene Regionalveranstaltungen oder durch Teilnahme an den Terminen. Die Auftakt- und die Abschlussveranstaltung werden von den Ministerien des Landes in Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnerinnen und -partnern ausgerichtet.
weitere Informationen

15. und 16.11.2019 – Fachveranstaltung: "Altern im Quartier. Lesben und Schwule in Senior*innenarbeit und Quartiersentwicklung"

Ort: Köln
Die Veranstaltung beinhaltet Vorträge und Podiumsgespräche sowie eine Vorstellung der LSBT Wohnprojekte in Mainz und Köln (mit Besichtigung).
demnächst weitere Informationen

Save the date - 18. November 2019: 16. Wohnungspolitischer Kongress

Ort: Hannover
Der Kongress steht unter dem Motto "Wohnungsbau Neu Denken: Mit Augenmaß in die Zukunft!". Geplant sind eine Podiumsdiskussion, Fachforen und eine Ausstellung.
weitere Informationen

Save the date - 20. November 2019: Veranstaltung "41 x PRAKTISCH" für Projekte

Ort: Schwerte
10 Minuten geballter Input, dazu 15 Minuten Fragen und Antworten zu sehr konkreten Fragestellungen aus dem Projektalltag von Wohn- und Quartiersprojekten – das ist das Konzept der Wissens- und Vernetzungsveranstaltung 40xP.
weitere Informationen demnächst hier

25. November 2019: Bundeskonferenz Gemeinwesenarbeit in der sozialen Stadt

Ort: Berlin
Die Bewahrung und Stärkung des sozialen Zusammenhalts und der sozialen Teilhabe ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt unterstützt hier, ist aber auf komplementäre Förderstrategien anderer Ressorts, die Bündelung von Ressourcen und übergreifendes Handeln angewiesen. Auch Gemeinwesenarbeit kann hierzu Beiträge leisten.
weitere Informationen

25. November 2019: Fortbildung "Ambulant betreute Wohngemeinschaften"

Ort: Hildesheim
Ambulant betreute Wohngemeinschaften ermöglichen auch Menschen mit hohem Pflegebedarf ein weitgehend selbstbestimmtes und sozial integriertes Leben. Das kleinteilige Pflegearrangement bietet einen guten Anknüpfungspunkt für die kommunale Daseinsvorsorge, da es gut mit anderen Infrastruktur und Pflegeangeboten zu kombinieren ist.
weitere Informationen

26. November 2019: Bundeskongress “Mehr Quartier für alle – 20 Jahre Soziale Stadt"

Ort: Berlin
Das Städtebauförderprogramm "Soziale Stadt" feiert im Jahr 2019 sein 20-jähriges Jubiläum. Von 1999 bis heute wurden über 500 Städte und Gemeinden in das Bund-Länder-Programm aufgenommen, insgesamt wurden mehr als 900 Gesamtmaßnahmen gefördert – eine Erfolgsgeschichte für die Quartiersentwicklung.
weitere Informationen

26. November 2019: Fortbildung „Wohnberatung und Technik“

Ort: Hannover
Die ganztätige Veranstaltung zur Einführung in das Thema Technik mit praktischen Beispielen findet in der Musterwohnung Technik statt.
Flyer - PDF, 876 KB

Save the date - 28. November 2019: 12. Niedersächsischer Fachtag Wohnen im Alter "Wohnprojekte 2.0. – Impulsgeber für zukunftsfähige Gemeinschaften vor Ort"

Ort: Oldenburg
Thema des Fachtags ist der Beitrag gemeinschaftsorientierter Wohnformen zum Aufbau zukunftsfähiger lokaler Gemeinschaften. Dabei spielen Kooperationen mit anderen Akteurinnen und Akteuren eine maßgebliche Rolle.
weitere Informationen demnächst hier

Deutscher Pflegeinnovationspreis der Sparkassen-Finanzgruppe

Bundesweit - 30. November 2019
Gesucht werden Lebensräume, in denen (ältere) Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf in ihrem vertrauten Umfeld leben können. Dafür braucht es neben altersgerechtem Wohnraum sowie Angebote häuslicher Pflege und Hilfe, auch eine gute Vernetzung der Generationen untereinander..
weitere Informationen

3. Dezember 2019: Fortbildung „Wohnberatung für Menschen mit Sehbehinderung“

Ort: Hannover
Auf der ganztägigen Fortbildung wird für das Thema Wohnen bei Sehbehinderung sensibilisiert und Maßnahmen zum Ausgleich der Sehbehinderung sowie Mobilitätstrainings für Menschen mit Sehbehinderung vorgestellt.
Flyer - PDF, 876 KB

Fördermaßnahme für alters- oder behindertengerechtes barrierefreies Wohnen

Saarland - Bewerbungsschluss 31. Dezember 2019
Einkommensabhängig werden bauliche Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren und zur Erleichterung der Nutzungs- und Zugangsmöglichkeiten von selbst genutztem Wohneigentum und Mietwohnungen für ältere Menschen ab der Vollendung des 60. Lebensjahres und für Menschen mit einer erheblichen oder außergewöhnlichen Gehbehinderung oder im Falle der Pflegebedürftigkeit gefördert.
weitere Informationen

Mietwohnraumförderung - Modernisierung

Nordrhein-Westfalen - Bewerbungsschluss offen
Förderfähig sind bauliche Modernisierungsmaßnahmen bestehender Wohngebäude durch Privatpersonen oder die Wohnwirtschaft. Darlehen von bis zu 100.000 Euro können unter anderem eingesetzt werden, um Barrieren zu reduzieren und den Einbruchschutz zu verbessern.
weitere Informationen

Wohnraumförderung in M-V

Mecklenburg Vorpommern - Bewerbungsschluss  offen
In einem Darlehensprogramm werden die Modernisierung und Instandsetzung von Wohnraum mit Schwerpunkt von Maßnahmen zur Barrierereduzierung gefördert. Mit einem weiteren Programm werden Personenaufzüge und Lifte bei Miet- und Genossenschaftswohnungen und barrierearme Wohnanpassungsmaßnahmen im selbst genutzen Wohneigentum gefördert.
weitere Informationen

Alltag ohne Barrieren

Hamburg - Bewerbungsschluss offen
Gefördert werden Umbaumaßnahmen zum barrierefreien Wohnen im selbstgenutzten Wohneigentum von älteren Menschen, Menschen mit Behinderung und Rollstuhlbenutzerinnen und -benutzern.
weitere Informationen

Inklusion einfach machen: Förderangebot der Aktion Mensch

Bundesweit - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Förderangebot möchte die Aktion Mensch freie gemeinnützige Organisationen dazu motivieren, neue Projekte zu starten, die alle Menschen einbeziehen und Teilhabe ermöglichen. Gefördert werden inklusive Projekte in den Lebensbereichen Arbeit, Barrierefreiheit und Mobilität, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Freizeit und Wohnen. Das Besondere ist, dass für eine Förderung von bis zu 50.000 Euro nur fünf Prozent Eigenmittel benötigt werden. Zusätzlich gibt die Aktion Mensch einen Zuschuss von bis zu 10.000 Euro für Kosten zur Förderung von Barrierefreiheit.
weitere Informationen

Seniorengerecht Umbauen

Sachsen - Bewerbungsschluss offen
Mit dem Programm werden Eigentümerinnen und Eigentümer von Mietwohnraum bei der Finanzierung von baulichen Maßnahmen unterstützt, um die Nutzung des Wohnraums an den besonderen Bedarf von älteren Menschen anzupassen.
weitere Informationen

Wohnraumanpassung für mobilitätseingeschränkte Personen

Sachsen - Bewerbungsschluss offen
Das Programm unterstützt bei der Finanzierung von baulichen Maßnahmen, um die Nutzung des Wohnraums für mobilitätseingeschränkte Bewohnerinnen und Bewohner sowie im Haushalt lebende Angehörige zu ermöglichen oder zu verbessern.
weitere Informationen

24. bis 26. Januar 2020: home2

Ort: Hamburg
Die Publikumsmesse bietet einen Überblick über Trends und Ideen für Raumgestaltungen im Drinnen und Draußen. Die Sonderschau "Altersgerechtes Leben & Wohnen" zeigt Lösungen für Komfort-Wohnen in jeder Lebenssituation. Während der Messetage bietet die Hamburger Investitions- und Förderbank allen Interessierten Auskünfte über etwaige Fördermittel.
weitere Informationen

Allgemeine Projektförderung des Fonds Soziokultur

Bundesweit - 02. Mai 2020
Der Fonds Soziokultur fördert zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere sozio-kulturelle Akteure und Einrichtungen.
weitere Informationen

Barrierefrei Umbauen

Thüringen - Bewerbungsschluss 31.12.2020
Mit dem Programm Wohnraumförderung - Eigenwohnraum - Darlehen für Modernisierung und Instandsetzung werden unter anderem bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit gefördert.
weitere Informationen