Wissen, Information, Netzwerke – WIN für Gemeinschaftliches Wohnen

Ein Gewinn für Projekte Gemeinschaftlichen Wohnens (plus) ist die neue vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderte Informationsplattform Wissen, Information, Netzwerke - WIN für Gemeinschaftliches Wohnen.

WIN dient der Unterstützung von Projektinitiativen und -trägern von Neuen Wohnformen, die das gemeinschaftliche Zusammenleben fördern, die Entstehung nachbarschaftlicher Hilfenetzwerke (Caring-Communities) begünstigen und das Wohnumfeld strukturell bereichern, indem sie Quartiers-plus-Bausteine wie ambulant betreute Wohngemeinschaften, Tagespflegen, Quartierstreffs und niedrigschwellige ehrenamtliche Hilfenetzwerke in die Vorhaben integrieren. Darüber hinaus soll WIN durch bundesweite Vernetzungstreffen Impulse zur Implementierung neuer Projekte in Regionen geben, in denen die Potentiale gemeinschaftlichen Wohnens bislang kaum genutzt werden.

WIN für Gemeinschaftliches Wohnen dient insbesondere der Sammlung, Aufbereitung und Bereitstellung von relevanten (Fach-)Informationen, Wissen und Kontakten. Projektinitiativen und -trägern bietet es

  • Möglichkeiten zur Vernetzung mit potentiellen Partnerinnen und Partnern sowie Multiplikatoren
  • Kontaktvermittlung zu realisierten Projekten Gemeinschaftlichen Wohnens und zu professionellen Projektberaterinnen und -beratern
  • kostenlose telefonische Erstberatung
  • Informationen zur Projektfinanzierung
  • Bildungsangebote zum Gemeinschaftlichen Wohnen und zum Aufbau Gemeinschaftlicher Wohnformen
  • Infomaterial zum Gemeinschaftlichen Wohnen (plus) und zu Neuen Wohnformen

Bestandteile von WIN für Gemeinschaftliches Wohnen sind der Aufbau einer Förderdatenbank für Gemeinschaftliches Wohnen plus sowie die Entwicklung einer e-Learning Plattform mit Grundlageninformationen zur Realisierung Gemeinschaftlicher Wohnformen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu WIN für Gemeinschaftliches Wohnen finden Sie hier:

https://verein.fgw-ev.de/projekte-und-programme/wissen-informationen-netzwerke-win-fuer-gemeinschaftliches-wohnen/


Projektleitung und Ansprechpartnerin ist Dr. Romy Reimer vom FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung

Kontakt
FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V.
Bundesvereinigung
Hildesheimer Str. 15
30169 Hannover
Tel.: 0511-165910-40  (Mo.-Do. 9-14 Uhr)
programm[at]fgw-ev.de