Älter werdende Gesellschaft als Chance für Städte und Quartiere

Bunte Zeichnung verschiedener Häuser. Link öffnet das Bild vergrößert in einer Lightbox.
Foto: pixabay / Prawny

Tag der älteren Generation am 3. April und Tag der Städtebauförderung am 11. Mai

Fünf Wochen liegen sie auseinander, thematisch miteinander zu tun haben sie aber doch. Der Tag der älteren Generation und der Tag der Städtebauförderung. Hier: Das Engagement älterer Menschen in Baugruppen, Genossenschaften oder bei der Pflege Angehöriger. Dort: Die Schaffung von Lebensumgebungen, die möglichst frei von Schwellen und Barrieren gerade Menschen im hohen Alter unterstützen. Und wenn die Themen Alter und Quartiersgestaltung zusammen gedacht werden, kann es gelingen, Menschen für "ihren" Wohn- und Lebensort zu gewinnen, sie auch anzuregen, sich einzubringen und mitzumachen: Alt und Jung, unabhängig von Kultur und Herkunft.

Der Tag der älteren Generation am 3. April 2019 ist ein internationaler Aktionstag, der auf die Situation und die Belange älterer Menschen aufmerksam macht. In Deutschland wurde der Tag 1968 durch die Kasseler Lebensabendbewegung ins Leben gerufen. Seitdem wird an jedem ersten Mittwoch im April auf den Stellenwert Älterer und ihre Leistungen für sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhalt hingewiesen.

Der Tag der Städtebauförderung feiert am 11. Mai 2919 fünften Geburtstag. Als Gemeinschaftsinitiative des Bundesbauministeriums, der Länder, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes will der Tag Bürgerinnen und Bürger über konkrete Projekte informieren und die Vielfalt der Städtebauförderung aufzeigen. Anmeldungen sind noch bis zum 31. März 2019 möglich. Teilnahmeberechtigt sind Kommunen und Gemeinden, über deren Bewerbungen dann auch Projekte von Vereinen, Zivilgesellschaft, Verbänden und weiteren vorgestellt werden können.

Weitere Informationen

zum Tag der älteren Generation (voraussichtlich ab 3. April) auf der Seite der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen:
www.bagso.de

zum Tag der Städtebauförderung 2019:
www.tag-der-staedtebaufoerderung.de/startseite